Pratter Catarina

Vorname
Catarina
Nachname
Pratter
Nickname
550rondy, 55.rnd, ca.tter
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
DJ
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Elektronische Musik
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

 

Nach Abschluss einer Wiener Kunstgewerbeschule 1996 widmete sie sich - fasziniert von Techno und den folgenden musikalischen Strömungen - dem Produzieren elektronischer Musik. Bald schon fand sie in Martin Stepanek und Matthias Lichtenegger die idealen Partner für ihr Vorhaben. Ihr gemeinsames Projekt hieß 550rondy. Es folgten zahlreiche Veröffentlichungen und Liveauftritte.

 

Auf Anfragen der Berliner Labels Sue.mi und Monika Enterprise begann sie mit Solo-Veröffentlichungen.


Ausbildung
1996 Abschluss einer Wiener Kunstgewerbeschule
Diplompädagogik
Theaterwissenschaft

Tätigkeiten
1996 seither solo; Veröffentlichungen auf Sue.mi und Open Sounds/Female Pressure
1996 - 2005 550 rondy: Elektronikprojekt mit Martin Stepanek und Matthias Lichtenegger, Veröffentlichungen auf Cheap Records und Temp Records
2005 - 2008 55rnd: Clubelektronik mit Martin Stepanek und Matthias Lichtenegger, Veröffentlichungen auf Temp Records
2008 ca.tter: seither Projekt zwischen Dubstep, Techno und House, Veröffentlichungen auf Dubsquare und Sounding Functions

Aufführungen (Auswahl)
2000 München "Der Fremde" von Albert Camus (Komposition für die Bühne von Simone Blattner; Bayrisches Staatsschauspiel)
2002 Sao Paolo - Brasilien live im "Moodclub"
2004 "Tuvalu – Island and Culture" (Hörspiel von Caroline Hofer, Produktion u. Komposition; BR, WDR, Ö1, SRG, Deutschlandradio, Südwestfunk)

Auszeichnungen
2002 Teilnehmerin der Red Bull Music Academy in São Paulo, Brasilien

Stilbeschreibung

Ihr charakteristischer Gesang, bei dem sich Kritiker nicht einigen können, ob er einfühlsam verzaubernd oder teilnahmslos abstrakt ist, stellt ein fixes Element bei ihren Tätigkeiten dar.
Weitere musikalische Persönlichkeiten Catarina Pratters sind "55.rnd" und "ca.tter" – im zwei­teren hat sie ihre Liebe zu düsteren Stimmungen und abstrakten Beats wiederentdeckt.

 

 


Pressestimmen

Warm techno/electro rooted techy dubstep related EP [...]

Hardwax, Berlin

 

Very nice and mysterious working Dubstep/Techno [...]

Space Hall, Berlin

 

4 Slammertracks von Catarina Pratter, die sehr lockere assoziative Grooves mit einem massiven Fundament einsetzt und mit queren Melodieparts anreichert, die einen irgendwie in einer Stimmung gefangen halten, die zwischen upliftendem Moshen und gut gelauntem Sehnen immer wieder herausragend ist. Brilliante Platte, auch die zweite. Ein Label, von dem man noch viel hören wird. 

Bleed/Debug, Berlin


Diskografie:

  • 2011: Ca.tter - Michmelodie & Yourrhythms (Sounding Functions)
  • 2010: Ca.tter - 4th Motion (Dubsquare Records, DSQ 004, 12″)
  • 2008: Ca.tter - No Head (Dubsquare Records, DSQ 002, 12")
  • 2006: Various - Landsleute Remixe (Monika Enterprises, MONIKA 43, 12")
  • 2006: 550 Rondy - In Peanuts We Trust (Temp Records, TMP 008, 12")
  • 2006: Various - Open:Sounds Vienna (female:pressure, FP1, CD)
  • 2005: Various - 4 Women No Cry Vol. 1 (Monika Enterprises, MONIKA 42, 2xLP/CD)
  • 2004: Catarina Pratter & The Rondies - Maybe You Don't Exist (SueMi 10, 12"/CD)
  • 2004: Various - Shenanigans (La Mue Records, LA MUE 01, LP)
  • 2004: 550 Rondy - My Critical Hertz (Temp Records, TMPCD 001, CD)
  • 2003: Various - Jerome Pacman's Family (Families Records, AFCD 06, CD)
  • 2001: 550 Rondy - Quart/Fancin (Cheap Records, CHEAP BONUS 04, 7")
  • 2001: 550 Rondy - Yes We've Got Rhythm (Cheap Records, 12 CHEAP 36, 12")

 


Links Soundcloud catter, Soundcloud Ca.tter

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Catarina Pratter. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/163162 (Abrufdatum: 27. 9. 2021).

Logo frauen/musik