Sterbebett mit Pappendeckeln - Electronic live-music for a theater piece Andreas Okopenko

Werktitel
Sterbebett mit Pappendeckeln
Untertitel
Electronic live-music for a theater piece Andreas Okopenko
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Okopenko Andreas
Entstehungsjahr
2010 - 2011
Dauer
1h 15m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Bühnenmusik
Elektronische Musik
Besetzung
Elektronik live
Besetzungsdetails

Elektronik (1)


ad Elektronik: live-Elektronik

Art der Publikation
Eigenverlag
Stilbeschreibung:

In "Sterbebett mit Pappendeckeln" beschreibt der 2010 verstorbene österreichische Autor Andreas Okopenko den sprichwörtlichen Überlebenskampf eines Individuums in oberflächlichen Kommunikationsstrukturen. Das Stück ist richtungsweisend für die Vernetzung von Kunstsparten. Es verbindet die Bereiche "Sprache", "Bildwelt/Medienkunst" und "Musik" ...

 

Karlheinz Essl (Stand 2011)



Uraufführung:
27. Mai 2011 Wien
Mitwirkende: Essl Karlheinz

weitere Informationen auf der Homepage

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Essl Karlheinz . Sterbebett mit Pappendeckeln - Electronic live-music for a theater piece Andreas Okopenko. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/166824 (Abrufdatum: 26. 11. 2020).