Das erfrischende Violinkonzert

Werktitel
Das erfrischende Violinkonzert
Opus Nummer
opus 91
KomponistIn
Entstehungsjahr
2010
Dauer
13m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Soloinstrument(e)
Orchester
Besetzungsdetails

Solo: Violine (1)

Violine (14), Viola (4), Violoncello (3), Kontrabass (2)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger
Abschnitte/Sätze:

1. Satz: Tanz
2. Satz: Arie
3. Satz: Hymnus



Stilbeschreibung:

Modernes Violinkonzert mit virtuosen Kadenzen.



Auftrag:

Auftragswerk der Yasar University/Izmir (TR)



Uraufführung:
8. November 2010

Izmir Festsaal der Yasar Universität (TR) Lukas David und das Orchester der Yasar Universität / Ltg. Alexander Rudin

12.11. & 13.11.2010 Budapest / Hungarian Museum of Trade & Tourism (H) Lukas David und das Streichquintett der Yasar Universität

Der Solist Lukas David regte nach einer Aufführung eines Violinduos von Paul Hertel in Wien an ein Konzert für Solovioline zu schreiben. Das vorliegende Werk ist das Ergebnis dieses Vorschlags und der Zusammenarbeit von Instrumentalist und Komponist. Die Realisierung der drei Sätze erfordert ein hohes Maß an Virtuosität auf dem Soloinstrument und gehört wahrscheinlich mit zu den schwersten Stücken der in jüngster Zeit geschriebenen Solo-Literatur. Inhaltlich könnte man meinen ein musikdramatisches Werk zu hören bei dem manchmal die Solovioline den zum Teil mehrstimmigen Gesangspart übernimmt. Der Drahtseilakt von spielerischer Freude an der Musik und schwindelnder Höhenbewältigung sollte die Artisten und das Publikum gleichermaßen erfrischen.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Hertel Paul . Das erfrischende Violinkonzert. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/167137 (Abrufdatum: 4. 7. 2020).