Klang21 – Verein zur Förderung von zeitgenössischer Musik und darstellender Kunst

Name der Organisation
Klang21 – Verein zur Förderung von zeitgenössischer Musik und darstellender Kunst
erfasst als
Musikförderverein
Genre
Neue Musik
Bundesland
Salzburg
Gründungsjahr: 2004

 

Klang21 - Verein zur Förderung von zeitgenössischer Musik und darstellender Kunst, entstand 2004 als Kollektiv von jungen Künstlern beider Genres. Seither untersuchen wir in wechselnden Konstellationen gemeinsam die Bedingungen und Möglichkeiten für Musiktheater der Gegenwart. Im Brennpunkt der Auseinandersetzung mit der Kunstform Oper – einer Gattung also, die immer wieder für "unzeitgemäß" erklärt wurde, und sich dennoch stets neu behauptet – steht die Schnittstelle von Sprache und Gesang im szenischen Raum.

 

Seit 2005 setzen wir als Plattform regelmäßig Impulse für neues musiktheatralisches Geschehen und realisieren in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern in Salzburg eigene Projekte. Dabei prägt die enge Zusammenarbeit zwischen Komponisten, Librettisten und Regie sowie das Zusammentreffen von unterschiedlichen ästhetischen Positionen den Prozess der Entstehung und Uraufführungen von bisher rund 30 Musiktheaterproduktionen.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Klang21 – Verein zur Förderung von zeitgenössischer Musik und darstellender Kunst. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/167495 (Abrufdatum: 3. 12. 2020).