Eos

Werktitel
Eos
Untertitel
Für tiefe Stimme, Bassklarinette in B, Harfe
KomponistIn
Entstehungsjahr
2010
Dauer
4m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Vokalmusik
Besetzung
Trio
Solostimme(n)
Duo
Besetzungsdetails
Schwierigkeitsgrad
4
5
Art der Publikation
Eigenverlag
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Eos
ISMN / PN: 9790502281441
Ausgabe: Spielpartitur
Sprache der Partitur: Deutsch
Seitenlayout: A4
Seitenanzahl: 11
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 12,00 EUR

PDF Preview
Eos
 

Beschreibung
"Trotz der Freude am Ausprobieren und Verändern gibt es eine Konstante im Leben des Literaturliebhabers: Homers „Odysseus“. Schon in den 90er Jahren war diese fiktive Reise Inspirationsquelle von Stücken wie „Penelope“, „Kirke“ oder „Oxen of the sun“. Auch noch im Jahr 2010 stellt Amann seiner Komposition ein Zitat des Epos voran. In „Eos“ für tiefe Stimme, Bassklarinette und Harfe wird die Göttin der Morgenröte vertont. In einer vierminütigen Aufwärtsbewegung singt die Bassstimme heller und klarer. Die einzelnen Wörter werden dabei zur Unkenntlichkeit verfremdet und schwanken zwischen obertonreichen Vokalausgleichen und geräuschvollen Konsonanten hin und her. An wenigen Stellen wird der vertonte Text deutlich, etwa bei Wörtern wie „Tithonos“ oder „Mensch“. Die begleitenden Stimmen geben durch ihre nebulösen Zusammenklänge der Musik ihren mystischen Charakter. Mit dem sinnbildlichen Aufgehen der Sonne jedoch verschwinden allmählich die dunklen Akkorde und zerstreuen sich in hohe Sechszehntelfiguren."
Margarete Buch: IM MUSIC AUSTRIA NOTENSHOP: MICHAEL AMANN (2013)

Uraufführung
4.3.2011 - Wien, Alte Schmiede
Mitwirkende: Lukas Haselböck, Theresia Schmidinger, Julia Reth

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 31. 5. 2020): Amann Michael . Eos. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/172827 (Abrufdatum: 28. 9. 2020).