"The Trapdoor" - Musik zum Film

Werktitel
"The Trapdoor"
Untertitel
Musik zum Film
KomponistIn
Entstehungsjahr
2005
Genre(s)
Neue Musik
Jazz/Improvisierte Musik
Gattung(en)
Filmmusik
Stilbeschreibung:

Die sich wiederholenden Alltagshandlungen, in Privataufnahmen von über 70 Jahren festgehalten, werden durch Iva Zabkars Musik zum Ticken der Uhr. Die reduzierte Klangsprache lässt es einem zu spät bemerken, wenn die Zeit abgelaufen ist und das vermeintlich Unvermeidliche eintritt.

Tim Sharp: Konzept, Regie, Buch

Inhalt: Es gibt keine unschuldigen Bilder. Beim Erinnern an unsere Geschichte entfernen wir unerwünschte Ereignisse. Nationen und Kulturen machen es genauso und erzeugen offizielle Versionen von Geschichte. Es bedarf großer Anstrengung, das durch gesellschaftliche Mechanismen Unterdrückte wieder zu entdecken und es in eine alternative historische Perspektive zu re-integrieren. Der Film The Trapdoorist eine Version dieses Prozesses. (Tim Sharp)

Von der Homepage des Verleihs: www.sixpackfilm.com

Homepage des Filmes auf: www.lislponger.com

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Zabkar Iva . "The Trapdoor" - Musik zum Film. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/172902 (Abrufdatum: 6. 8. 2020).