Flötengliklarinefagotett

Werktitel
Flötengliklarinefagotett
Opus Nummer
op. 62d
KomponistIn
Entstehungsjahr
2005
Dauer
5m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Besetzungsdetails

Flöte (1), Englischhorn (1), Klarinette (1), Fagott (1)

Schwierigkeitsgrad
3
Art der Publikation
Manuskript
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Flute-Cor anglais-Clarinet-Bassoon - Quartett
ISMN / PN: 9790502285876
Ausgabe: Partitur, Stimmen
Seitenlayout: A4
Seitenanzahl: 34
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 15,00 EUR

 

Beschreibung
1. Dance in slow walz - Tanz im langsamen Walzer Ein mäßig bewegter langsamer Walzer, dem Jazz nachempfunden erklingt sanft bis leicht dramatisch in durchbrochener Instrumentation
2. Rondo in Jazz In schnellem Tempo stürmisch dann wieder entspannter erklingt ein finalemäßges Rondo in triolischen (geshuffelten) Achteln. Beide Tänze sind tanzbar.

Neben dieser Fassung gibt es auch eine Fassung für 4 Saxophone, eine Fassung für 4 Klarinetten und eine Fassung für 2 Klarinetten und 2 Fagotte.

Uraufführung
29. Mai 2005
Ort: Haus der Industrie, Kleiner Festsaal
InterpretIn: Martina Mazanik, Alfred Hertel, Heinrich Biegenzahn, Peter Manhart

Aufnahme
Label: Harmonia Classica

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 5. 2020): Blechinger Alexander . Flötengliklarinefagotett. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/177903 (Abrufdatum: 19. 9. 2020).