the ugly horse

Werktitel
the ugly horse
KomponistIn
Entstehungsjahr
2012
Dauer
20m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Vokalmusik
Besetzung
Solostimme(n)
Quintett
Besetzungsdetails

Solo: Sopran (1)
Klarinette (1), Violoncello (1) Perkussion (1), Gitarre (1), Klavier (1)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Beschreibung
"Man bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit durch eine offene, weite Landschaft. Die langsame, unmerkliche Veränderung dessen, was man sieht, ruft ein Gefühl von Unendlichkeit und Zeitlosigkeit hervor. Plötzlich fährt man in einen Hain oder eine Allee ein und die wahrgenommene Landschaft scheint sich schlagartig zu verändern: Aus einer unendlichen Weite werden winzige Splitter und Fragmente. Für einen Moment blitzt Zeit auf, nur um wieder in eine andere Zeitlosigkeit, die durch die unfassbare Rhythmik der Abfolge von Baumstamm und Landschaftsblick entsteht, überzugehen. Was sich ändert, ist aber weder die Landschaft noch der Lauf der Zeit, sondern nur unser Blickwinkel."
Werkbeschreibung; Youtube Aufnahme, grinblɐt, abgerufen am 28.04.2022 [https://www.youtube.com/watch?v=qmRgb50KdSI]

Uraufführung
20. Oktober 2012 - Donaueschnigen (Deutschland)
Veranstalter: Donaueschinger Musiktage
Mitwirkende: ensemble asamisimasa


Aufnahme
Titel: Klaus Lang: the ugly horse. (2012)
Plattform: YouTube
Herausgeber: grinblɐt
Datum: 23.09.2021
Mitwirkende: ensemble asamisimasa
Weitere Informationen: Live-Mitschnitt der Uraufführung

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 10. 5. 2022): Lang Klaus . the ugly horse. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/179091 (Abrufdatum: 4. 2. 2023).