A la sombra

Werktitel
A la sombra
Untertitel
für Viola und Klavier
KomponistIn
Entstehungsjahr
2010–2011
Dauer
16m
Genre(s)
Neue Musik
Klassik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Duo
Besetzungsdetails

Klavier (1), Viola (1)

Art der Publikation
Manuskript

Auftrag: Stadt Zürich / Präsidialdepartement

Widmung: Petra Ackermann, Philippe Meier

Uraufführung
4. März 2011 - Zürich, Theater am Rigiblick 

Beschreibung
"Ausgehend von Resonanzklängen im Klavier und ihrer Spiegelung in der Viola basiert das Stück zunächst auf Beziehungen zwischen beiden Instrumenten, die im Titel (zu Deutsch 'Im Schatten') angesprochen werden und sich im Laufe des Stückes umkehren. Zerklüftete Steigerung und evozierte, verspielte Leichtigkeit sind der Vordergrund hinter dem sich ganz andere Klangschichten ereignen. Diese Abläufe werden durch Zwitter- bzw. paradoxe Gestalten wie Gegenlauf und 'aufsteigender Abstieg / absteigender Aufstieg' artikuliert, die sich fast durch das ganze Stück quasi motivisch hindurchziehen. In dem Raum zwischen punktuellen Klängen und kontinuierlicher Resonanz entwickelt sich zunehmend der Gesang."
Germán Toro Pérez (2011), abgerufen am 23.09.2020 [http://www.toro-perez.com/works/instruments]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 9. 2020): Toro Pérez Germán . A la sombra. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/180028 (Abrufdatum: 26. 11. 2020).