Ecos III / Mittersill

Werktitel
Ecos III / Mittersill
Untertitel
für Kontrabass solo, Streichtrio und Live-Elektronik
KomponistIn
Entstehungsjahr
2010
Dauer
9m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Elektronische Musik
Besetzung
Soloinstrument(e)
Trio
Elektronik live
Besetzungsdetails

Solo: Kontrabass (1)

Violine (1), Viola (1), Violoncello (1), Elektronik (1, ad Elektronik: live)

Art der Publikation
Manuskript

Uraufführung
18. September 2010 - Mittersill, BORG Mittersill
Veranstalter: KomponistInnenforum Mittersill
Mitwirkende: Rudolf Illavský (db), Germán Toro Pérez, Gottfried Rabl (dir), die reihe

Beschreibung
"Das Stück ist eng verwandt mit einer weiteren Komposition, Rulfo / Ecos II für Violoncello und Elektronik. In beiden Stücken besteht das harmonische Material aus mitunter extrem hohen Teiltönen, die zunächst aus den leeren Saiten der Instrumente stammen, jedoch im Laufe der Stücke aus anderen Grundtönen abgeleitet werden und zunehmend zu disharmonischen bis geräuschhaften Klängen führen. Bei Ecos III/Mittersill bildet das Streichtrio ein feines Gewebe, das mit der Kontrabassstimme eng verknüpft ist und ihre Phrasen spiegelt und erweitert. Die Elektronik bildet eine weitere Schicht, in der ausgewählte Frequenzen aus dem Spektrum der vier Instrumente absteigend zu Klangfeldern, die den Raum langsam umkreisen, überlagert werden. Zu dieser zweifachen Spiegelung - Solo im Trio, und Quartett in der Elektronik - kommen weitere hinzu: die des Quintetts im realen Raum und schließlich jene des Ganzen in der individuellen Wahrnehmung.

Ecos III / Mittersill entstand im September 2010 im Rahmen des Komponistenforums in Mittersill."
Germán Toro Pérez (2010), abgerufen am 25.09.2020 [http://www.toro-perez.com/works/instruments-electronics]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 25. 9. 2020): Toro Pérez Germán . Ecos III / Mittersill. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/180032 (Abrufdatum: 2. 12. 2020).