Ensemble Delirio

Name der Organisation
Ensemble Delirio
erfasst als
Ensemble
Quartett
Genre
Klassik
Subgenre
Romantik
Frühbarock
Bundesland
Wien

Ensemble Delirio © Delirio

Gründungsjahr: 2009

Die vier Musiker verbindet zum einen ihre gemeinsame musikalische Wahlheimat Wien und zum anderen ihre langjährige musikalische Zusammenarbeit in verschiedenen international renommierten Ensembles der österreichischen sowie der ausländischen Originalklangszene. Ein gemeinsames Verstehen, ein natürliches Bewusstsein füreinander, sowohl auf persönlicher als auch auf interpretatorischer Ebene, und der Wille voneinander zu lernen und gemeinsam zu wachsen haben diese Formation begründet. Die passende Artikulation für den jeweiligen Stil, die Deutlichkeit jeder Stimme und eine unmissverständliche Klarheit in der Aussage liegen dem Ensemble neben Spontanität und Lebendigkeit besonders am Herzen; und nicht zuletzt die eigene Freude am gemeinsamen Musizieren.

Stilbeschreibung
Das Ensemble Delirio ist spezialisiert auf Originalklang und Interpretation von Werken des Frühbarock bis hin zur Romantik.

Ensemblemitglieder
David Drabek (Violine)
Pablo de Pedro (Viola, Stimmführer)
Philipp Comploi (Cello, Stimmführer)
Jeremy Joseph (Orgel/Cembalo, Solist)

Diskografie
2022 Live Recordings (CD)
2016 Glaze (CD, CDelirio)
2014 Velvet (CD, CDelirio)
2011 A Week of Telemann (CD, Capriccio)

Quellen/Links
Webseite: Ensemble Delirio

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 24. 3. 2022): Ensemble Delirio. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/184504 (Abrufdatum: 22. 5. 2022).