Direkt zum Inhalt

Rumpelstilzchen

Werktitel
Rumpelstilzchen
Opus Nummer
2
Komponist:in
Beteiligte Personen (Text)
Keckeis Christiane
Entstehungsjahr
2007
Dauer
6m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Violine (1, mit Sprechstellen)

Schwierigkeitsgrad (prima la musica)
3 Mittelstufe
Art der Publikation
Eigenverlag
Hörbeispiel

Auftrag: Rahel Sögner

Beschreibung
"Das Stück „Rumpelstilzchen“ für Violine solo (mit Passagen zum Sprechen, gedichtet von Christiane Keckeis) erzählt auf lustige und eindrückliche Weise das gleichnamige Märchen. Es ist auch - passend zur Geschichte - gut als didaktische erste Einführung in alternative Spieltechniken auf der Geige geeignet. Jakob Gruchmann komponierte es im Jahre 2007, als er selbst erst 15 Jahre alt war, für seine Schulkollegin Rahel Sögner für den Wettbewerb „Prima la musica“."
Jakob Gruchmann (2021)

Uraufführung:
6. März 2008 - Kirchdorf an der Krems
Veranstaltung: prima la musica
Mirwirkende: Rahel Sögner

Entstehungsdatum: 27. Juni 2007

 

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 3. 2021): Gruchmann Jakob . Rumpelstilzchen. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/185209 (Abrufdatum: 16. 7. 2024).