Gruchmann Jakob

Vorname
Jakob
Nachname
Gruchmann
erfasst als
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Subgenre
Tradition/Moderne
Geburtsjahr
1991
Geburtsort
Salzburg
Geburtsland
Österreich

Mit freundlicher Genehmigung von J. Gruchmann ©

Stilbeschreibung
Jakob Gruchmann [...] mit einem musikalischen Feingefühl und Musikstil, der aufhorchen lässt. [...] Der junge Mann geht einen spannenden Weg zwischen kreativ geformter Tradition und neugieriger Avantgarde-Aneignung, der höchst eigene, expressive und tonal zentrierte, harmonisch fokussierte Energie bewirkt.
Meininger Tageblatt - Nachrichten aus Südthüringen (2018)

Ausbildung
1995 seither Unterricht Akkordeon
Horn Schwaiger Wilhelm
Orgel Lemke Marco
Klavier
Stimme
2010 Matura am Musischen Gymnasium
Kompositionsunterricht Leitner Ernst Ludwig
Mullenbach Alexander
Kühr Gerd
Musiktheorieunterricht Utz Christian
Zaunschirm Franz
Studien in Kompositionspädagogik und Musikwissenschaft
Meisterklassen in Komposition Rihm Wolfgang
Schwertsik Kurt
Meisterklasse in Komposition Haas Georg Friedrich

Tätigkeiten
2009 Österreichischer Blasmusikverband und 2013 Auswahl von Kompositionen Gruchmanns als Pflichtstücke für die Konzertwertungen
2011 Juror für Interpretation zeitgenössischer Chormusik beim Salzburger Wertungssingen
2014 Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt seither Lehrer für Komposition, Musikanalyse und Musiktheorie

Aufträge (Auswahl)
Aspekte Salzburg
Chorverband Österreich (ehemals Österreichischer Sängerbund)
Erzdiözese Salzburg
Internationale Sommerakademie Mozarteum Salzburg
Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg
Styria Cantat
Stadler Frank
Sallaberger Oswald
Wesenauer Peter
Messin Irmgard
Rohrsdorfer Peter
Röder Seda

Aufführungen (Auswahl)
die reihe
Pro Brass
oenm . oesterreichisches ensemble für neue musik
Vienna Brass
Sinfonietta da Camera Salzburg

Auszeichnungen
2007 Prima La Musica Sonderpreis
2007 Sonderpreis beim Landesjugendsingen Kyrill
2007 ÖKB - Österreichischer Komponistenbund 1. Preis bei "Jugend komponiert"
2008 Harmonia Classica 1. Preis bei "Schöne Neue Musik"
2010 Amt der Salzburger Landesregierung Arbeitsstipendium für Komposition
2011 Universität Mozarteum Salzburg Leistungsstipendium
2012 Ernst von Siemens Musikstiftung Kompositionsförderung Windwanderer
2012 Jahresstipendium für Musik
2013 "PalmKlang young composer 2013"
2013 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Arbeitsstipendium
2013 Kompositionspreis des Concorso Corale Internazionale "Musica Sacra a Roma" Die aus Finsternis Licht machen - Motette
2014 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Kompositionsförderung Unsichtbare Städte
2012 Composer in Residence der Vokalmusikreihe "Es stimmt"
2014 Universität Mozarteum Salzburg 2. Preis beim Kompositionswettbewerb
2014 Stadt Salzburg Projektförderung für die Konzertvernissage "Im Schatten der Sterne"
2015 Internationaler Chorwettbewerb Schloss Porcia Composer in Residence
2017 Amt der Salzburger Landesregierung Stipendium für das Kompositionsprojekt "Antique Path Lights"

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 8. 2020): Biografie Jakob Gruchmann. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/185137 (Abrufdatum: 21. 9. 2020).

Logo ÖKB