Heart Formed Brain

Name der Organisation
Heart Formed Brain
erfasst als
Band
Duo
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
electronic pop
Dreampop
Bundesland
Wien
Gründungsjahr: 2012

Was als vager Versuch per E-Mail begonnen hat, hat sich schnell in ein ernsthaftes Projekt weiterentwickelt, das Pop mit elektronischen Elementen kombiniert. Die Leidenschaft und der Enthusiasmus für Musik und der Fokus auf ungewöhnliche Details hat dazugeführt, dass Heart Formed Brain gegründet wurde. Erste Demo-Songs wurden 2012 im Internet veröffentlicht. Das Duo lebt und arbeitet in Wien.


Besetzung:
Astrid Meixner (Gesang)
Martin Meixner (Gitarre, Synthesizer)


Diskografie:

  • 2014: expulsion

Pressestimmen

2014
Ein Name, den man sich merken sollte!
Elisabeth Voglsam (unimag)


2014

Zusätzlich erwähnt werden sollen hier noch zwei heimische Acts, deren Debüts es zwar knapp nicht in die Top5 geschafft haben, aber trotzdem jedem Musikfan hierzulande ans Herz gelegt seien: Wanda (die Wiener Antwort auf die Babyshambles) und Heart Formed Brain. Beide Bands beleben die Hoffnung, dass der österreichische Musikmarkt international bald nicht mehr nur auf Andreas Gabalier reduziert wird.
Julius Schlögl (Freies Magazin fm5.at)


Links Facebook, YouTube-Video: No Ordinary Bond

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Heart Formed Brain. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/186174 (Abrufdatum: 28. 9. 2021).

Logo frauen/musik