Fatima Spar & The Freedom Fries

Name der Organisation
Fatima Spar & The Freedom Fries
erfasst als
Band
Genre
Weltmusik
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Indie
Swing
World
Jazz
Bundesland
Wien

© Christoph Huber

Gründungsjahr: 2004

"Seit dem Frühjahr 2004 bläst diese junge Band die DJs von den Turntables der Wiener Clubszene weg. Mit einem Konzept, das einfach und komplex gleichsam ist. Unverbrauchte mitreißende Groove, attackierende Solisten, hemmungsloser selbstbewusster Spielwitz und mitreißende Tanzmusik zwischen New Orleans Swing, Jungle Style und schmetterndem Balkan-Brass. Alles mehr oder weniger anatolisch bunt gefärbt. Die türkische Sängerin Fatima Spar und die Combo fanden sich aus der Ukraine, Bulgarien, Mazedonien und Österreich zur ersten postosmanischen Swingband zusammen, die auch schon jenseits unserer Grenzen als der heißeste Import der österreichischen Worldmusic-Szene gilt. Schön schmutzig und exzessiv."
mica-Musikmagazin: GrazJazz 07 – Echoes of Ethno (mica, 2007)

Auszeichnungen
2004 Austrian World Music Awards: Förderpreis
2007 Amadeus Music Awards - IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft: Nominierung in der Kategorie "Jazz/Blues/Folk Album des Jahres national"
2009 Amadeus Music Awards - IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft: Nominierung in der Kategorie "Jazz/World/Blues"

Diskografie (Auswahl)
2008 Trust - Fatima Spar & The Freedom Fries (Geco Tonwaren)
2006 Zirzop - Fatima Spar & The Freedom Fries (Geco Tonwaren)

Literatur
mica-Archiv: Fatima Spar & The Freedom Fries

Quellen/Links
Webseite: Fatima Spar & The Freedom Fries
austrian music export: Fatima Spar & The Freedom Fries
Facebook: Fatima Spar & The Freedom Fries
YouTube: Fatima Spar & The Freedom Fries

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 7. 2021): Fatima Spar & The Freedom Fries. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190579 (Abrufdatum: 24. 5. 2022).