Direkt zum Inhalt

Arioso Quartett

Name der Organisation
Arioso Quartett
erfasst als
Ensemble
Quartett
Streichquartett
Genre
Klassik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 1994

"Das Arioso Quartett Wien wurde 1994 gegründet und setzt sich aus Musikern der beiden ruhmreichen Wiener Orchester, der Wiener Philharmoniker und der Wiener Symphoniker, zusammen. Das Ensemble widmet sich der gesamten Bandbreite der Streichquartettliteratur. Durch die spezielle Pflege klassischer und romantischer Meisterwerke leistet das Arioso Quartett einen Beitrag zur großen Wiener Musiktradition. Anregungen erhielten die Musiker von Mitgliedern renommierter Ensembles wie dem Alban Berg Quartett, dem Artis Quartett und dem Wiener Streichsextett.
Von Beginn an entwickelte das Arioso Quartett eine rege Konzerttätigkeit, im Mai 2001 debütierte das Ensemble im Schubertsaal des Wiener Konzerthauses."
Arioso Quartett Wien, abgerufen am 2.2.2022 [https://www.kvkevent.com/?kvk=st20101019183138&&lp=en]

Ensemblemitglieder
Martin Klimek (Violine)
Libor Meisl (Violine)
Wolfgang Prochaska (Viola)
2002–heute Benedikt Endelweber (Violoncello)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 12. 2022): Arioso Quartett. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/191386 (Abrufdatum: 21. 4. 2024).