Das Imaginäre nach Lacan

Werktitel
Das Imaginäre nach Lacan
KomponistIn
Entstehungsjahr
2017
Dauer
23m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Bühnenmusik
Besetzung
Orchester
Elektronik live
Solostimme(n)
Besetzungsdetails
Orchestercode: 2/2/1, BKlar/1, KFg - 2/2/1, BPos/0 - Pk, 3 Perc, BMar, Pf - 10/8/6/6/4 - Sampler, Verstärker

Solo: SchauspielerIn (1)

Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (1), Bassklarinette (1), Fagott (1), Kontrafagott (1), Horn (2), Trompete (2), Posaune (1), Bassposaune (1), Pauke (1), Perkussion (3), Bassmarimbaphon (1), Klavier (1), Violine (18), Viola (6), Violoncello (6), Kontrabass (4), Sampler (1), Verstärker (1)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger
Uraufführung:
4. November 2017 Wiener Konzerthaus - Großer Saal
Mitwirkende: Kammer Salome

InterpretIn: Ilan Volkov (Dir)
Band/Ensemble: Webern Symphonie Orchester; Orchestre du Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Schiphorst Iris ter . Das Imaginäre nach Lacan. In: mica music austria – Musikdatenbank. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/196759 (Abrufdatum: 6. 6. 2020).