Prends le Fa

Werktitel
Prends le Fa
Untertitel
Für Klavier solo
KomponistIn
Entstehungsjahr
2019
Dauer
12m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails
Art der Publikation
Manuskript

Kostenloses Download: Karlheinz Essl

Beschreibung
""Prends le Fa" besteht aus drei Sätzen, die nach jeder Fermate attaca gespielt werden müssen.

  • I. Trois Cent Notizen
  • II. Zitternd
  • III. Le même, verschiedene ...

Das Sustain-Pedal muss während des gesamten Stücks gedrückt werden und darf zwischen den Bewegungen nicht angehoben werden.
Obwohl nur in Achteln notiert, umfasst das Tempo einen weiten Bereich von sehr langsam bis extrem schnell. Beginnend mit einer Geschwindigkeit von MM = 50 beschleunigt es allmählich auf MM = 400, was drei „Zeitoktaven“ entspricht, im Gespräch mit Karlheinz Stockhausen (vgl. Seinen berühmten Artikel ... wie die Zeit vergeht ... von 1957). Ein ähnlicher Übergang findet auch im harmonischen Bereich statt, wo der Bereich von drei Oktaven (von F bis f ”) schließlich zu einer einzigen Tonhöhe (f ') zusammenfällt.
Und auch in der Dynamik findet ein permanenter Prozess von Crescendo und Diminuendo statt. Es ist unnötig zu erwähnen, dass all diese Prozesse gleichzeitig ablaufen. Trotz seiner strengen Struktur sollte das Stück in einer fließenden Rubato-Haltung mit viel Espressivo gespielt werden. Achten Sie beim Spielen auf die Klavierresonanz - sie werden Sie durch diese Klangreise führen.
Übersetzung nach Karlheinz Essl: Prends le Fa (2019), abgerufen am 17.4.2020 [http://www.essl.at/works/PLF.html]

Widmung: Xenia Pestova

Uraufführung
29.4.2020 - Wien
Mitwirkende: Kaori Nishii (Klavier)
Weitere Information: Inwieweit die Uraufführung wegen Corona-Ausgangssituation stattfinden wird, kann nicht gesagt werden.

Aufnahme
Titel: 
Prends le Fa (2019) for piano solo
Plattform: Soundcloud
Herausgeber: Karlheinz Essl
Datum: 16.10.2019 | Januar 2019(Aufnahmedatum)
Mitwirkende: Kaori Nishii (Klavier) ?
Weitere Informationen: Aufgenommen von Karlheinz Essl

Quelle: Website Karlheinz Essl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 5. 2020): Essl Karlheinz . Prends le Fa. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200161 (Abrufdatum: 26. 11. 2020).