Lush Flowers

Werktitel
Lush Flowers
Untertitel
Für 4 Blockflöten und Elektronik ad lib.
KomponistIn
Entstehungsjahr
2019
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Elektronik
Besetzungsdetails

Blockflöte (4), Elektronik (1, ad. lib.)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Drei Paare von komplementären Hexachorden bilden die tonale Basis dieser polymodalen Komposition: [...] Jedem Hexachord werden 2 bis 3 Themen (z.T. durchaus mit Ohrwurm-Qualitäten) zugeordnet, und schon kann das Spiel der Kombinationen losgehen, sowohl thematisch, als auch tonal, denn in den unterschiedlichsten Transpositionen lassen sich die Hexachorde nicht nur zu 12-Ton-Feldern, sondern auch zu verschiedensten Tonalitäten (diatonisch, octatonisch, Modi der alterierten Tonleiter...) kombinieren.
Die elektronische Komponente bringt auch Frequenzen der Zwischenräume des Tonsystems ins Spiel.
Wilfried Satke (2019)

Uraufführung
12.10.2019 - Krems
Mitwirkende: Ensemble Rush Hour

Quelle: Website Wilfried Satke

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 18. 4. 2020): Satke Wilfried . Lush Flowers. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200172 (Abrufdatum: 15. 8. 2020).