through a shadow darkly

Werktitel
through a shadow darkly
Untertitel
Für Sopran und Elektronik
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Der Mönch von Salzburg
Entstehungsjahr
2014
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Vokalmusik
Besetzung
Solostimme(n)
Elektronik
Besetzungsdetails

Sopran (1), Elektronik (1)

Besetzung der UA: 3 Personen - Sopran, Blockflöten (ohne Zahl), Schlaginstrumente und Drehleier (ohne Zahl)

Art der Publikation
Manuskript

Auftrag: Internationale Paul Hofhaymer Gesellschaft Salzburg

Uraufführung
18. Dezember 2014 - Salzburg, Pfarrkirche Siezenheim
Mitwirkende: Christie Finn (S), Duo Enßle-Lamprecht

Zusatzinformationen

Zyklus: Der Mönch von Salzburg. Teil II - Joseph lieber neve mein
Mönchrepertoire: G10 ("Maria keusche muter zart"), G11 ("Mein trost Maria raine mait"), G13 ("Des menschen liebhaber"), G21 ("Von anegeng der sunne klar"), G22 ("Joseph lieber nefe mein")

"Der Mönch von Salzburg, ein anonym gebliebener Liederdichter und Komponist des Spätmittelalters, schuf ein Oeuvre von europäischer Bedeutung. Seine Werke sind in über 100 erhaltenen Handschriften überliefert und belegen eine ungemeine Popularität zur damaligen Zeit, die sonst von keinem anderen Dichter oder Komponist erreicht wurde. Das Oeuvre umfasst über 100 sowohl ein- als auch mehrstimmige Lieder, wovon 50 geistlichen Inhalts sind und beinahe den gesamten liturgischen Jahreskreis umfassen. Von den über 50 weltlichen Texten behandelt ein Großteil Erscheinungsformen der Minne in unterschiedlichsten Facetten; es sind aber auch andere Liedgattungen wie etwa Trinkgesänge im Korpus vertreten. Außerdem findet sich in seinem Werk beispielsweise der erste deutschsprachige Kanon.

2014 rief MA Philipp Lamprecht eine Gesamtaufführung der Werke dieses relativ unbekannten Meisters ins Leben, welche die Internationale Paul Hofhaymer Gesellschaft mitunterstützte und seit 2018 komplett trägt. Originale Lieder des Mönch von Salzburg werden dabei mit einer Neuvertonung verknüpft, die auf das Werk des Mönchs Bezug nimmt.

Insgesamt sollen im Zeitraum 2014–2024 alle Lieder des Mönchs, nach Themengruppen gegliedert, aufgeführt und durch die Kombination mit Uraufführungen in verschiedene Kontexte gestellt werden."
Internationale Paul Hoyhaymer Gesellschaft: Der Mönch von Salzburg - Gesamtaufführung seines Liedschaffens (2020), abgerufen am 23.07.2020 [https://www.hofhaymer-society.at/moench-von-salzburg/]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 24. 7. 2020): Kaiser Alexander . through a shadow darkly. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200885 (Abrufdatum: 6. 5. 2021).