Direkt zum Inhalt

Rynok

Werktitel
Rynok
Entstehungsjahr
2017
Genre(s)
Neue Musik
Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Das Werk „Rynok“ wurde 2017 im Auftrag des Max Brand Ensembles komponiert und stellt eine Komposition dar, die sich zwischen Improvisation, einem Videofilm, einem inhaltlichen Kontext und ihrer Präsentation entfaltet. Die Partitur wurde in der Tradition der grafischen Notation erstellt, wobei an Stelle einer Grafik bewegte Bilder auftreten. Das Bewegungsmuster und bestimmte Sujets sind die Spielanweisungen, anhand welcher das Werk ausschließlich improvisiert wird.
Der Werkinhalt setzt sich aus zwei Zitaten zusammen, die zu einem übergeordneten Inhalt inspirieren: „A day will come when the only fields of battle will be markets” (V. Hugo) and “Europe is not a market” (E. Gonzalez, EU-Parliament). Dieser Inhalt entfaltet sich durch seine Präsentation auf visuellen Werkebenen und wird gleichzeitig durch die Musiker und Solisten reflektiert."
Maxim Seloujanov (2018): Austrian Music Export & Musiktheatertage Wien 2018

Auftrag: Max Brand Ensemble

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 5. 11. 2020): Seloujanov Maxim Anatoljewitsch . Rynok. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/201635 (Abrufdatum: 23. 7. 2024).