Trois cent notes

Werktitel
Trois cent notes
Untertitel
Für Vibraphon
KomponistIn
Entstehungsjahr
2019
Dauer
~ 4m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails
Schwierigkeitsgrad (prima la musica)
4 Oberstufe
Art der Publikation
Eigenverlag

Kostenloser Download: Karlheinz Essl

Beschreibung
"Trois Cent Notes weist einen Tonumfang von drei Oktaven ab und besteht aus drei Abschnitten zu je 100 Tönen. Die Oktavverhältnisse werden auch auf die Tempoveränderungen übertragen, die das ganze Stück prägen. Die Harmonik ist ebenfalls daraus abgeleitet: der Ton f spreizt sich über drei Oktaven zu einem vierstimmigen Oktavklang aus; diese Übergangsvektoren werden an 13 verschiedenen Punkten vertikal abgegriffen und ergeben unterschiedliche Akkorde, die jeweils aus gleichen Intervallen bestehen."
Karlheinz Essl: Trois Cent Notes (2019), abgerufen am 17.4.2020 [http://www.essl.at/works/TCN.html]

Uraufführung
17.7.2019 - Linz
Mitwirkende: Jan Satler (Klavier)

Aufnahme
Titel:
Trois cent notes (2019) for piano - BINAURAL
Plattform: Soundcloud
Herausgeber: Karlheinz Essl
Datum: 9.1.2019
Weitere Informationen: Aufgenommen von Karlheinz Essl

Quelle: Website Karlheinz Essl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 3. 2021): Essl Karlheinz . Trois cent notes. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/202735 (Abrufdatum: 17. 4. 2021).