Direkt zum Inhalt

Ahmadi Amir Abbas

Vorname
Amir Abbas
Nachname
Ahmadi
auch bekannt unter
Ahmadi Seyed Amir Abbas
erfasst als
Komponist:in
Interpret:in
Ausbildner:in
Musikpädagog:in
Veranstalter:in
Genre
Neue Musik
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1988
Geburtsland
Iran, Islamische Republik

"Amir Abbas Ahmadi wurde 1988 in Ahwaz (Iran) geboren. Er studierte Maschinenbau an der Universität Ahwaz und parallel dazu lernte er Klavier, Musiktheorie und Komposition. Nach dem Abschluss an der Uni zog er 2012 nach Österreich um Musik zu studieren. Derzeit studiert er Master Komposition an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Carola Bauckholt und Jazzklavier bei Christoph Cech in Linz. Er ist als Pianist, Komponist und Organisator tätig in den Bereichen der klassischen, zeitgenössischen und Jazz und improvisierten Musik in Europa und im Iran. Einen wichtigen Platz in seinem Schaffen nimmt auch die Beschäftigung mit orientalischer Musik. 2015 gründete er in Linz das Studio Fugu, Verein für zeitgenössische Kunst, in dem er als Organisator und Pianist tätig ist und regelmäßige interdisziplinäre Konzerte im Bereich zeitgenössischer Kunst gibt."
Amir Abbas Ahmadi (2018): [Programmheft], abgerufen am 4.3.2022 [https://www.bruckneruni.at/fileadmin/user_upload/03_Institute/IKD/IDK_Fotos/IKD_News/Leicht_ueber_Linz_2018/Programm_Horchester_2018_12_06.pdf]

Auszeichnungen

2016 Ö1-Talentenbörse - Österreichischer Rundfunk – ORF: Auszeichnung (Komponistenporträt im Radio Ö1 (Zeit-Ton))
2020 Preis der freien Szene - IG Kultur Wien: Preisträger (mit PUC Collective)
2022 Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport: Startstipendium für Musik

Ausbildung

Universität Ahwaz (Iran): Maschinenbau
2012–2017(?) Anton Bruckner Privatuniversität Linz: Komposition (Carola Bauckholt), Jazzklavier (Christoph Cech)

Tätigkeiten

2015–heute Studio Fugu - Verein für zeitgenössische Kunst, Linz: Gründer, Organisator, Pianist

Lessando, Wien: Lehrer (Klavier)

Mitglied in den Ensembles
2017–heute PUC Collective: Pianist, Komponist (gemeinsam mit Anna Possarnig, Maria Shurkhal)

Kurdophone: Pianist (gemeinsam mit Omid Darvish (Gründer, voc, Tanbour), Sarvin Hazin (Kniegeige), Sebastian Simsa (schlzg), Helene Glüxam (db))

Aufträge (Auswahl)

2020 Baubo CollectiveGreen Phantasm

Janus Ensemble: 1770* For Claviton and Ensemble

Aufführungen (Auswahl)

2015 Festival Weltmusik, Linz: Kompositionsauftrag von Musik im Raum (UA)
2017 PUC Collective: Bauhaus tanzt (UA)
2017 Abschlusskonzert Komposition - Klasse Carola Bauckholt, Linz: Sieben (UA)
2018 Julia Schnapper (s), Symphonieorchester der Bruckneruniversität, Christoph Cech (dir) - Leicht über Linz: SOUG (UA)
2019 Neue Vocalsolisten Stuttgart - Leicht über LinzÆlæst (UA)
2021 Tina Josephine Jaeger (s), Baubo CollectivePUC Collective: Eszter Petrany (Choreography & Performance), Hanna Maria Wimmer (Choreography & Performance), Marina Rützler (Choreography & Performance) - Abschlusskonzert Komposition - MusikTheaterLabor, Linz: Green Phantasm (UA)

als Interpret
2018 Festival Imago Dei, Krems: Werke von Renald Deppe

Quellen/Links

Webseite: Amir Abbas Ahmadi
Vimeo: Amir Abbas Ahmadi
Anton Bruckner Privatuniversität in Linz: Programmheft Abschlusskonzert Komposition - Klasse
Anton Bruckner Privatuniversität in Linz: Programmheft "Leicht über Linz"
Lessondo: Amir A.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 7. 2024): Biografie Amir Abbas Ahmadi. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/204925 (Abrufdatum: 21. 7. 2024).