Weltabhanden

Werktitel
Weltabhanden
Untertitel
Basierend auf der mahlerschen Gesangslinie des Friedrich Rückert-Gedichtes „Ich bin der Welt abhanden gekommen“
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Rückert Friedrich
Entstehungsjahr
2011
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Vokalmusik
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Septett
Solostimme(n)
Sextett
Besetzungsdetails

Sopran (1), Tenorsaxophon (1), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1), Santur (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Das kammermusikalisch arrangierte Lied basiert auf der mahlerschen Gesangslinie des Friedrich Rückert-Gedichtes „Ich bin der Welt abhanden gekommen“.
Die Verse beschreiben für mich das subjektiv erfolgreiche Ende einer konsequenten Suche nach den eigenen Glücksmomenten.
Friedrich Rückert schafft eine Idee des Wohl-Seins in einer Welt, die einem genau dieses nicht immer leicht macht."
Werkbeschreibung (Michaela Schausberger, 2011), Homepage der Komponistin, abgerufen am 01.02.2023 [https://www.elaberger.at/portfolio/weltabhanden/]

Weitere Informationen: gefördert von Land Oberösterreich

Uraufführung
Juli 2011 - Klagenfurt
Veranstalter: Musikforum Viktring-Klagenfurt
Mitwirkende: Michaela Schausberger (Sopran), Janus Ensemble: Fabian Rucker (Tenorsaxophon), Alexander Gheorghiu (Violine), Martina Engel (Viola), Arne Kircher (Violoncello), Tibor Kövesdi (Kontrabass), Roozbeh Nafisi (Santur),  Christoph Cech (Leitung)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 2. 2023): Schausberger Michaela . Weltabhanden. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/204966 (Abrufdatum: 5. 2. 2023).