Phoenix I

Werktitel
Phoenix I
Untertitel
Für 13 Instrumentalisten
Entstehungsjahr
1993
Dauer
14m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Besetzungsdetails

Flöte (1), Oboe (1), Klarinette (1, auch Bassklarinette), Fagott (1), Horn (1), Trompete (1), Posaune (1), Klavier (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Verlag
Titel der Veröffentlichung
Phoenix 1
Verlag/Verleger

Bezugsquelle: Schott Music

Beschreibung
"Den dreiteiligen Zyklus PHOENIX komponierte ich von 1993-95. Jedes dieser drei Stücke ist auch einzeln aufführbar.Ich arbeite hier mit einem Verfahren,das ein einmal gewähltes Ausgangsmaterial so häufig auf sich selbst „abbildet“ bis der Anfangszustand wieder erscheint. Dadurch entsteht eine begrenzte Anzahl von Transformationen,die sich alle innerhalb desselben Rahmens bewegen und einen gemeinsamen Grundcharakter besitzen.In PHOENIX 1 und 2 handelt es sich um Skalen,deren Tonhöhen sich umordnen zu Kurven,die sich in ihrer Anzahl jeweils verdoppeln,bis hin zu scheinbar „chaotischen“ Gestalten.Dabei bleibt das Tonfeld stets als Rahmen erhalten,bildet eine Art Klangmauer,in deren Innerem die Melodik zwischen geordneten und ungeordneten Zuständen wechselt und damit auch zwischen homophoner und polyphoner Wahrnehmung vermittelt.In PHOENIX 3 hingegen ist der frei gewählte Ausgangszustand eine Intervallkette,die auf sich selbst abgebildet wird.Das führt zu einer Vielzahl von wuchernden,zwischen stets dem gleichen Anfangs- und Schlusston - wie Vogelschwärme - frei im Raum schwebenden,mäandernden Linien,denen allen eine melodisch - harmonische “ Grundfarbe“ gemeinsam ist.Insgesamt bewegt sich jedes der drei Stücke auf eigene Weise zwischen den beiden Extremen einer steinern-kompakten Klanglichkeit einerseits und einer lianenartig -verschlungenen Melodik andererseits."
Detlev Müller-Siemens, Einführungstexte zur Wergo_CD "PHOENIX", Homepage des Komponisten, abgerufen am 11.08.2022 [http://www.muesie.com/index.php?lang=deu&id=20]

Auftrag: Birmingham Contemporary Music Group (Großbritannien)

Uraufführung
2. März 1994 - Warwick (Großbritannien)
Mitwirkende: Birmingham Contemporary Music Group, Elgar Howarth (Dirigent)

Aufnahme
Titel: Detlev Müller-Siemens – Phoenix / Light Blue, Almost White / Cuts
Label: Wergo (CD)
Jahr: 2001
Mitwirkende: Ensemble Phoenix Basel, Jürg Henneberger (Dirigent)

Titel: PHOENIX I - III for ensemble (1993 - 95)
Plattform: SoundCloud
Herausgeber: Detlev Müller-Siemens
Jahr: 2016
Mitwirkende: Ensemble Phoenix Basel, Jürg Henneberger (Dirigent)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 8. 2022): Müller-Siemens Detlev . Phoenix I. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/206171 (Abrufdatum: 30. 9. 2022).