Direkt zum Inhalt

Circulus Vitiosus

Werktitel
Circulus Vitiosus
Untertitel
Für Flöte (Altflöte, Lotusflöte), Englischhorn, Bassklarinette, Horn und Kontrafagott
Entstehungsjahr
2017
Dauer
6m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quintett
Besetzungsdetails

Flöte (1, Altflöte, Lotusflöte), Englischhorn (1), Bassklarinette (1), Horn (1), Kontrafagott (1)

Beschreibung
"Cicrulus Vitiosus ist ein Stück, das trotz seiner Kürze viele Charakterwechsel beinhaltet. Allerdings führt jede noch so unterschiedliche Stelle letztlich wieder an den Anfang des Stückes zurück, man hat sich also quasi einmal im Kreis gedreht. Die Wiederaufnahme des Beginns gibt dem Stück jedes Mal einen Engergieimpuls, sodass sich die Spirale immer weiter drehen kann. Der Neuanfang selbst wirkt auch immer unterschiedlich, manchmal wie ein Orientierungspunkt, manchmal aber auch, als würde man an den Anfang des Weges zurückgeworfen. Der Circulus Vitiosus beginnt von neuem.Cicrulus Vitiosus ist ein Stück, das trotz seiner Kürze viele Charakterwechsel beinhaltet. Allerdings führt jede noch so unterschiedliche Stelle letztlich wieder an den Anfang des Stückes zurück, man hat sich also quasi einmal im Kreis gedreht. Die Wiederaufnahme des Beginns gibt dem Stück jedes Mal einen Engergieimpuls, sodass sich die Spirale immer weiter drehen kann. Der Neuanfang selbst wirkt auch immer unterschiedlich, manchmal wie ein Orientierungspunkt, manchmal aber auch, als würde man an den Anfang des Weges zurückgeworfen. Der Circulus Vitiosus beginnt von neuem."
Mathias Johannes Schmidhammer (2022), Mail

Auftrag: Windkraft - Kapelle für Neue Musik

Uraufführung
30. September 2017 - Innsbruck, Landesstudio Tirol
Veranstaltung: Zeitimpuls-Tiroler Tage für Neue Musik
Mitwirkende: Windkraft - Kapelle für Neue Musik

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 12. 2022): Schmidhammer Mathias Johannes . Circulus Vitiosus. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/206844 (Abrufdatum: 18. 5. 2024).