Direkt zum Inhalt

the bore

Werktitel
the bore
Untertitel
Elektroakustische Komposition, 3×4 Kanal
Komponist:in
Entstehungsjahr
2016
Dauer
8m 30s
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Elektronische Musik
Besetzung
Elektronik
Zuspielung
Besetzungsdetails

Elektroakustik (1, 3×4 Kanal)

Beschreibung
"Das Stück erforscht den Klangcharakter der Klarinette, gespielt mit sehr niedriger Lautstärke – am Übergang zwischen Rauschen und Ton. Der/die Hörer/in ist eingebettet in die mikroskopisch aufgenommenen Klänge. Drei Stimmen erklingen gleichzeitig, von verschiedenen Seiten, durch die Fragilität des Spiels mikrotonal verstimmt, gegeneinander reibend. In der Nahaufnahme treten ungewohnte Details zutage: des Instruments und des Spielers."
Thomas Grill, Werkbeschreibung, Homepage des Komponisten, abgerufen am 04.12.2023 [https://grrrr.org/arts/projects/the_bore/]

Uraufführung
10. September 2016 - Linz
Veranstalter: Ars Electronica 2016

Aufnahme
Titel: the bore (2016)
Plattform: Homepage des Komponisten
Herausgeber: Thomas Grill 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 4. 12. 2023): Grill Thomas . the bore. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/209345 (Abrufdatum: 19. 7. 2024).