Wiener Männergesang-Verein

Name der Organisation
Wiener Männergesang-Verein
erfasst als
Chor
Genre
Klassik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Klassik
Alte Musik
Romantik
Gattung(en)
Geistliche Musik
Bundesland
Wien

Gegründet 1843. Konzerte im Großen Musikvereins-Saal, Tourneen, seit 1990: Japan, Australien, Hong-Kong, Taiwan, Malaysien, Zypern, USA und europäische Länder. Über 80 Mitglieder, Männerchor (TTBB). Literatur: Motetten, Messen Klassische und romantische Werke (Schubert, Schumann, Reger, Bruckner, Brahms etc.), zeitgenössische Kompositionen und viele Uraufführungen. Werke von Johann Strauss (speziell für diesen Chor komponiert), Lehar, Stolz, Wiener Weisen, Volkslieder, Spirituals.


Religiöse und weltliche Männerchorliteratur von der Renaissance über Klassik und Romantik bis zur Gegenwart. Ernste und heitere Chorwerke, Volkslieder aus aller Welt bis zu Spirituals. Wiener Weisen (Strauss, Lehar, bis Aufführungen lebender Komponisten). Advent- und Weihnachtskonzerte.


Pressestimmen

"...Gerhard Track brachte vor ausverkauftem Haus die Künstler aus zwei Welten, den Wiener Männergesangs-Verein und das Tokyo Philharmonic Orchestra mit großer Ambition über die Bühne..." Die Presse

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Wiener Männergesang-Verein. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/30128 (Abrufdatum: 26. 11. 2020).