Direkt zum Inhalt

dieb13

Name der Organisation
dieb13
auch bekannt unter
Dieter Kovačič
erfasst als
Soloartist
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Jazz/Improvisierte Musik
Neue Musik
Subgenre
Elektronische Musik
Bundesland
Wien
dieb13

dieb13 (c) Micke Keysendal

"Geboren 1973 als Dieter Kovačič.
Turntablist, Hacker, Filmemacher, Autodidakt, Komponist, Collageur, Urheberrechtsverweigerer
Seit den späten 1980er-jahren Beschäftigung mit Audiokassetten, Schallplatten, CDs, Festplatten etc. als Collage-Material.
Mit selbstenwickelten Spieltechniken und einem Vinylschneidegerät hat dieb13 an den Turntables seinen höchst eigenen Stil, abseits gängiger DJ-Stereotypen entwickelt.
Seit Mitte der 1990er-Jahre ist er in der wiener Elektronik-, Improvisations- und Noisemusikszene aktiv, seine Aktivitäten erstrecken sich aber auch auf Free Jazz, Neue Musik oder Pop.
Soloarbeiten und -Auftritte u.a. als dieb12, dieb13, dieb14, bot, echelon, Dieter Bohlen...
dieb13 spielt(e) u.a. bei RISC, efzeg, eRikm/dieb13, dieb13 vs. Takeshi Fumimoto, swedish azz, Phil Minton/dieb13, fake the facts, the Residents, Wiener Symphoniker, where is the sun, Nu Ensemble, crsp
Seit 1997 gab dieb13 Auftritte in über 30 Ländern auf vier Kontinenten u.a. bei/in: Phonotaktik Wien & New York, Wien Modern, Donaufestival Krems, sonicacts Amsterdam, beyond innocence Osaka, LMC festival London, Huddersfield contemporary music festival, Kilbi Düdingen, Maerzmusik Berlin, Kammermusiktage Witten, Musiktage Donaueschingen, Piksel Bergen, CMMAS Morelia, trans art Bozen, great performers an ideas Colorado Springs, Bienale São Paulo.
2000 gründete er das klingt.orgestra
Veröffentlichungen auf den Labels 1.8sec, absurd, amoebic, antifrost, charhizma, col legno, corvo, doc, Durian, en/of, editions mego, erstwhile, filmarchiv austria, for4ears, gruenrekorder, god rec., grob, hathut, index, interstellar, junkjet, loewenhertz, mego, mikroton, moka bar, nottwo, orf, panrec, pilot.fm, rhiz, sixpack, staalplaat, substance, transacoustic research, the manual, trost, unframed recordings.
Musik für verschiedene Theater-, Tanz-, Opern-, Film- und Videoproduktionen, sowie Installationen und Ausstellungen.
Seine gemeinsamen Filme mit Billy Roisz liefen u.a. bei der Berlinale, dem Karlovary Film Festival, dem IFF Rotterdam, dem Hongkong Film Festival, dem Edinburgh Film Festival, SXSW Texas u.a....
Seit 2002 betreibt Dieter Kovačič das filmische Tagebuchprojekt "Schnitzel".
Dieter Kovačič ist (Mit-)Organisator und Kurator verschiedener Festivals und der monatlichen Veranstaltungsreihe "der blöde dritte Mittwoch" und gab Workshops bzw. unterrichtete an verschiedenen Universitäten, Instituten, Fachhochschulen und Musikschulen.
Er ist Begründer und Betreiber der Internetplattform klingt.org"
dieter kovacic / dieb13: bio, abgerufen am 6.7.2023 [https://dieb13.klingt.org/content/bio.html]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 6. 7. 2023): dieb13. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/31108 (Abrufdatum: 28. 5. 2024).