ein_klang records

Name der Organisation
ein_klang records
erfasst als
Label / Vertrieb
Netzwerk
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Improvisation
Bundesland
Wien
Gründungsjahr: 1998

 

Geschäftsführer Wolfgang Seierl und Hannes Raffaseder.

 

1998 gegründet, widmet sich das Label einerseits der Dokumentation des KomponistInnenforums Mittersill, andererseits der Veröffentlichung von experimenteller Musik österreichischer Musikschaffender unterschiedlicher Genres, die nicht im Mainstream liegen (vokal, instrumental, Elektronik, Komposition, Improvi­sation). Ein besonderes Anliegen gilt der Darstellung der Vielfalt im zeitgenössischen Musikschaffen sowie der Berücksichtigung von Frauen als Komponistinnen und Interpretinnen.

 

Auszeichnungen:

  • 2005: "born to be off road", Pasticcio-Preis/orf
  • 2008: Janna Polyzoides, Klavier, Werke von Thomas Heinisch und Christian Ofenbauer, Nominierung für den Preis der deutschen Schallplattenkritik

Diskographie (Auswahl):

  • "Los Autodisparadores", Katharina Klement, Klavier; Angélica Castelló, Flöten; Thomas Grill Elektronik, CD (ekr 029)
  • Manon-Liu Winter, Klavier, Werke von Galina Ustwolskaja und Earle Brown, CD (ekr 020)
  • "born to be off road" Petra Stump und Heinz-Peter Linshalm, Klarinetten, CD (ekr 015/016)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 3. 2020): ein_klang records. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/35008 (Abrufdatum: 14. 8. 2020).

Logo frauen/musik