Direkt zum Inhalt

steinberg & havlicek

Name der Organisation
steinberg & havlicek
erfasst als
Band
Duo
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Volksmusik/Volkstümliche Musik
Subgenre
Wienerlied
Wiener Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Vokalmusik
Bundesland
Wien
steinberg & havlicek

steinberg & havlicek © Clemens Fabry

Gründungsjahr: 1988

"Seit mittlerweile über 30 Jahren spielen Traude Holzer und Peter Havlicek als Duo Steinberg und Havlicek alte und neue Wiener Lieder. Vor undenklichen Zeiten (als der Schilling noch im Umlauf und das Eis nicht am Stiel, sondern auf den Gletschern war) lernten sich die beiden an der Jazzabteilung der Musikhochschule Graz kennen. Die musikalischen Seelenverwandten entdeckten bald ihre gemeinsame Leidenschaft für die Wiener Musik und begannen, immer mehr Wiener Gstanzln und Lieder in ihr Jazzprogramm aufzunehmen. Keine Geburtstagsfeier, kein Begräbnis, keine Beserlpark-Eröffnung wurde ausgelassen, zwischen Wiener Konzerthaus und Ottakringer Bockkeller wurde von Ihnen alles beschallt und bespielt [...].

In den letzten Jahren und nach 4 gemeinsam veröffentlichten, hochgelobten CDs mit Wiener Musik finden sich jazzige Klänge genauso im Programm, wie Gedicht und Prosavertonungen und tragen so zum unverwechselbaren Klang der 2 Stimmen samt Kontragitarre bei.
Ein Angriff auf das Sentimental-Nervensystem, mit Liedern, die sonst nur knapp vor der Sperrstunde erklingen. Sollen wir sagen, sie sind legendär? Halten wir es doch lieber mit einer Zeile von Roland Neuwirth: … "denn wo i no net gsunga hob, is net mei Revier …"
Peter Havlicek: Steinberg & Havlicek, abgerufen am 19.09.2023 [https://www.peterhavlicek.at/steinberg-havlicek]

Stilbeschreibung

"Traude Holzer und Peter Havlicek beweisen, dass sämtliche Klischees, die sich um das Wienerlied ranken, wahr sind, vor allem eben dasjenige, dass es nicht tot zu kriegen ist – auch durch Steinberg und Havlicek nicht. Dem Duo gelingt mit Kontragitarre und zweistimmigem Gesang der Spagat zwischen gelebter Tradition und Zeitgemäßem, sowie die spürbare Sorgfalt im Umgang mit dem gesungenen Wort."
Michael Masen (2007): Wiener Musik – Steinberg und Havlicek. In: mica-Musikmagazin.

Bandmitglieder

Traude Holzer (Gesang)
Peter Havlicek (Gesang, Gitarre)

Diskografie (Auswahl)

2011 Wean hean Volume 11: Das Wienerliedfestival (HeiVo) // Track 19: Fola Feigerl
2010 Alles Gute - steinberg & havlicek (non food factory)
2002 HIMMEL UND HÖLL - steinberg & havlicek (non food factory)
2001 Wean hean Volume 1: Das Wienerliedfestival (HeiVo) // Track 8: Die Putzgredlmirl
2001 Neue Wiener Welle: Wienerlied 2001 (non food factory) // Track 3: Herbstlied
2000 unhamlich leicht - steinberg & havlicek (non food factory)
1997 steinberg und havlicek - steinberg & havlicek (kos rec.)

Literatur

2007 Masen, Michael: Wiener Musik – Steinberg und Havlicek. In: mica-Musikmagazin.
2020 mica: wean hean 2020 – Das Wienerliedfestival. In: mica-Musikmagazin.
2021 mica: WIEN IM ROSENSTOLZ 2021. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: steinberg & havlicek
SR-Archiv: steinberg & havlicek

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 18. 10. 2023): steinberg & havlicek. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/46386 (Abrufdatum: 16. 4. 2024).