Fickl Paul

Vorname
Paul
Nachname
Fickl
Nickname
Paul Fields
erfasst als
InterpretIn
MusikerIn
ProduzentIn
ArrangeurIn
KomponistIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Neue Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Jazz
Improvisation
Tradition/Moderne
Instrument(e)
Violine
Keyboard
Sopransaxophon
Geburtsland
Österreich

 

Österreichischer Multiinstrumentalist, Session-Musiker für Violine und Keyboards.
Fields ist der Sohn des Militärmusik-Kapellmeisters Paul "Füzi" Fickl (1892-1954), bei dem er auch den ersten Musikunterricht erhielt. Die weitere Ausbildung als Geiger erfolgte am Konservatorium der Stadt Wien, wo er auch studierte. Nach Tätigkeiten bei diversen Wiener Musikverlagen war er ab dem 19. Lebensjahr als Berufsmusiker in Wiener Tanzkapellen tätig.

 


Ausbildung
erster Unterricht bei seinem Vater Violine
MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien weitere Ausbildung und Studium Violine

Tätigkeiten
1962 Wien seitdem Berufsmusiker in Wiener Tanzkapellen
1965 - 1974 Theater an der Wien Wien Theatermusiker
1970 Wien Gründung und seitdem Leitung des "P. F. String Ensemble"
1975 seitdem Mitglied bei Fritz Novotnys "Reform Art Unit"
1975 - 1985 aktiv in der Band "Three Motions" (zusammen mit Walter Malli und Fritz Novotny)
1980 Gründung und seitdem Leitung des Verlags "Fields Edition" (Buch-, Kunst- und Musikverlag)
1981 Gründung von p. f. musicproduction, soundfieldstonstudio und granit records
1986 - 1989 Mitglied des Improvisationsensembles "Clan Music Overdrive"
1998 seitdem Mitglied von "JONESMOBILe": zahlreiche internationale Tourneen bspw. nach Istanbul, Hong Kong, Taiwan, New York, London, Paris etc.
Gründung und Mitglied diverser Bands und Ensembles, u.a. Paul Fields Gipsy Project, Paul Fields Trio, Malat Schrammeln
Violinvirtuose, Komponist und Zauberkünstler
Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern wie Erika Pluhar, Franz Morak und André Heller, Christine Jones, Shirley Bassey, Peter Alexander, Caterina Valente, Heinz Rühmann, Maximillian Shell, Lena Rothstein - sowie zahlreiche internationalen Tourneen (bspw. mit Bud Freeman, Art Farmer, Oskar Klein, Lee Harper, Sunny Murray, Bobby Dodge) etc.

Auszeichnungen
1998 Amt der Wiener Landesregierung Goldenes Verdienstzeichen

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 3. 2020): Biografie Paul Fickl. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/53628 (Abrufdatum: 15. 8. 2020).