Harrow Peter

Vorname
Peter
Nachname
Harrow
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
MusikerIn
ArrangeurIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1960
Geburtsort
New York
Geburtsland
USA
Ausbildung
1978 - 1980 Berklee College of Music Boston - USA Filmkomposition (Don Wilkens, Michael Gibbs)
1978 - 1980 Berklee College of Music Boston - USA Jazzarrangement (Don Wilkens, Michaels Gibbs)
1979 - 1985 Privatunterricht in Komposition (Hugo Norden)
1981 San Francisco San Francisco State University: Komposition
1981 - 1983 Privatunterricht (Alain Naudé) Klavier
1982 San Francisco Conservatory of Music San Francisco Komposition Armer Elinor
1986 - 1988 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Komposition (Hermann Markus Pressl)
1993 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Magistrum Artium

Tätigkeiten
1975 - 1976 Stanford University Stanford Moderator beim Rundfunk KZSU
1976 Agnew State Mental Hospital, San José: Musiktherapeut
1978 - 1980 Palo Alto Children Center, Palo Alto: Musikerzieher
1979 - 1981 San Francisco Ensemble Corpo Santo: Arrangeur, Pianist, Percussionist
1980 Theatre Works - Play Company, Palo Alto: stellvertretender Musikdirektor und Pianist
1981 Community School of Mountain View, Vermont: Klavier-Ensemblelehrer
1982 Stanford Stanford University Summer Jazz Clinic: Lehrer für fortgeschrittene Theorie, Klavier und Ensemble zusammen mit Stan Getz
1983 - 1984 Harvard University, Cambridge: Tutor für Kontrapunkt
1986 - 1989 Graz Beratungszentrum Graz: Musiktherapeut
1987 Wildon: mehrwöchiges Kindermusikseminar
1989 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Lehrbeauftragter am Institut für Jazzforschung
1990 New York YIVO (Yiddish Folk Arts Program): Dozent
1990 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Assistent
1994 Produktion der CD "Rubin & Horowitz"
1997 Produktion der CD "Budowitz: Mother Tongue"
1997 Produktion der CD Musical Expeditions "Klezmer"
zahlreiche Aufführungen als Arrangeur, Studio- und Ensemblepianist

Auszeichnungen
1972 National Guild of Piano Teachers Association: lokaler, regionaler und nationaler Kritikerpreis für Klavier
1977 Jamey Aebersold Summer Jazz Clinic in Pleasant Hill: Stipendium
1980 Cazadero Summer Music Program: Stipendium
1982 San Francisco Conservatory of Music Stipendium für das Kompositionsstudium
1987 The American Society of Composers, Authors and Publishers: Finalist des Kompositionswettbewerbs
1988 The American Society of Composers, Authors and Publishers: Finalist des Kompositionswettbewerbs
1990 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur zahlreiche Förderungen für Forschung und Aufführungen Jiddischer Musik
1990 AKM - Staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger zahlreiche Förderungen für Forschung und Aufführungen Jiddischer Musik
mehrere Förderungen durch Louise M. Davies, Erbauerin der San Francisco Symphony Hall

Stilbeschreibung

Mein Stil umfaßt im Moment (1990) Elemente aus der altjüdischen Spielmusik und der liturgischen Musik, oft mit Verwendung von Geometrie und sich gleichzeitig veränderndem Raumklang.

 

Peter Harrow 1990

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Peter Harrow. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/55442 (Abrufdatum: 10. 7. 2020).