Direkt zum Inhalt

Gulda Paul

Vorname
Paul
Nachname
Gulda
erfasst als
Interpret:in
Komponist:in
Musiker:in
Arrangeur:in
Ausbildner:in
Dirigent:in
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Jazz
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1961
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Pianist (Klassik, vereinzelt Improvisations-Projekte), Komponist/Arrangeur (Theater), Professor (Universität Wien), Gastdozent, Orchesterleitung, Projekte mit Literatur und mit ethnischer Musik

Auszeichnungen
2011 Frauenring-Preis für besondere Leistungen nach feministischen Grundsätzen vom Österreichischen Frauenring 

Ausbildung
Unterricht bei seinem Vater Klavier Gulda Friedrich
Klavier Batik Roland
weiterer Unterricht bei Leonid Brumberg und Rudolf Serkin 
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Blockflöte 
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Klarinette 

Tätigkeiten
1995 seither Tätigkeit als Komponist
1997 Linz Debüt als Dirigent mit dem Konzertverein Linz
Tätigkeit als Pianist sowohl mit Soloauftritten als auch mit namhaften Orchestern unter berühmten Dirigenten
Konzeptionen und Präsentationen musikalisch-literarischer Programme
verschiedene musikalische Projekte, z.B. "Haydn alla Zingarese" (Zusammenspiel von klassischen Musikern mit einer Roma-Banda)

Schüler:innen (Auswahl)
István Mátyás

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 3. 2023): Biografie Paul Gulda. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/69232 (Abrufdatum: 13. 6. 2024).