Chrysler Dorit

Vorname
Dorit
Nachname
Chrysler
erfasst als
MusikerIn
KomponistIn
InterpretIn
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Elektronische Musik
Instrument(e)
Stimme
Theremin
Geburtsjahr
1966
Geburtsort
Graz
Geburtsland
Österreich

Dorit Chrysler © Peter Funch

Seit 1989 Zweitwohnsitz in New York. Komponistin, Thereministin & Vokalistin.


Ausbildung
Oper Graz Graz klassische Gesangsausbildung Stimme
Universität Wien Wien Musikwissenschaft

Tätigkeiten
2001 seither mit Soloprojekt international tätig
2017 Paris einjährige Residenz für die KidCoolThereminSchool an dem Gaite Lyrique Museum in Paris, Lécolé Thérémine
New York Ensembleprojekt "Halcion"
New York New York Theremin Society: Gründerin
Europäischer Theremin Verein: Gründerin
zahlreiche Konzerte in Japan, Australien, Europa, USA und Kanada
Musik vertreten in Werken permanenter Kollektionen des MOMA, Guggenheim NY und Louisiana Museum, Kopenhagen

Aufträge (Auswahl)
Auftragsarbeiten für Filmkompositionen, u.a. für Werke des dänischen Künstlers Jesper Just

Aufführungen (Auswahl)
2007 Los Angeles Los Angeles Disney Hall
2007 Lincoln Center New York ArtFestival
2008 Musik-Biennale Berlin - Internationales Fest für zeitgenössische Musik participating performance artist

Stilbeschreibung

Ihre Solokonzerte zeigen ein weites Spektrum von elektronisch erzeugten Kompositionen, anlehnend an populäre, klassische sowie experimentelle Einflüsse. Das Theremin wird dabei auf eigenständige und ungewöhnliche Art und Weise eingesetzt.


Diskografie:

  • 2007: 4WomenNoCry (Monika Enterprise)
  • 2006: Tiny Thrills (Solo CD/Vinyl/Mp3; PlagDichNichtRecords)
  • 2005: Best of (Solo CD; PlagDichNichtRecords)

Links mica-Interview (Englisch)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Dorit Chrysler. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/77736 (Abrufdatum: 13. 8. 2020).

Logo frauen/musik

Logo Filmmusik