Straub Eike

Vorname
Eike
Nachname
Straub
erfasst als
AusbildnerIn
MusikerIn
SolistIn
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1965
Geburtsort
Graz
Geburtsland
Österreich
Ausbildung
1985 - 1989 Kammermusikstudium (Käthe Wittlich)

1986 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Lehrbefähigung und Konzertdiplom mit Auszeichnung (Walter Kamper)
1986 - 1988 Wien Studium (Heinz Mejimorec)
1986 - 1988 Meisterkurse bei Jörg Demus, Tatjana Nikolajewa, Karl-Heinz Kämmerling, Franz Schubert-Quartett

Tätigkeiten
1988 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz seither Leiter einer Klavierhauptfachklasse
1990 Gründung des "Trio Triton", seit dieser Zeit Kammermusikkonzerte in den wichtigsten Kulturmetropolen Europas, den USA und Mexiko (Mexico-City-Festival, Texas-Houston-Festival, Wien-modern-Festival, steirischer herbst, Krakau-Festival uvm.)
1990 seither Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern und Dirigenten (Fabio Luisi, Leopold Hager, Alexander Rahbari, Niksa Bareza, Grazer Philharmoniker, Grazer Symphoniker, Marburger Philharmoniker, Wiener Bachsolisten, Manila Symphonie-Orchestra u.a.)
1990 seither Klavierabende, Konzerte als Solist und Kammermusiker in den Metropolen in den USA, Mexiko, Deutschland, Belgien, England, Italien, Frankreich, Schweiz, Luxemburg, Polen,Ungarn, Slowakei, Tschechien, Spanien, Türkei, Iran, Südostasien
1990 seither zahlreiche CD-Produktionen im In- und Ausland
2000 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Ernennung zum Universitätsprofessor für Klavier
2003 - 2007 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Studiendekan und stellvertretender Vorstand des Instituts für Klavier
2007 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz seither Vizerektor für Lehre

Auszeichnungen
1987 Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung Würdigungspreis für besondere künstlerische Leistungen

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Eike Straub. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/80678 (Abrufdatum: 5. 7. 2020).