Veszely Werner C.

Vorname
Werner C.
Nachname
Veszely
erfasst als
KomponistIn
Genre
Weltmusik
Pop/Rock/Elektronik
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Subgenre
African
Ambient
Asian
Blues / Roots
Crossover
Dixieland
European
Funk
Independent/Alternative
Klassische Moderne
Mainstream
Pop
R&B
Rock
Romantik
Volksmusik
Instrument(e)
Gitarre
Klavier
Klarinette
Blockflöte
Saxophon
Tenorhorn
Akkordeon
Geburtsjahr
1969
Geburtsort
Eisenstadt
Geburtsland
Österreich

Fotografin: Christine Veszely ©

Ausbildung
1976 - 1979 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Unterricht bei Elisabeth Egermann (Wagner) Blockflöte
1979 - 1995 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Klarinette Ivanschitz Ewald
1986 - 1990 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt B-Seminar (+ Lehrbefähigungsprüfung)
1990 - 1995 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Diplom mit ausgezeichnetem Erfolg Klarinette Ivanschitz Ewald

Tätigkeiten
1987 - 1988 Eisenstadt Militärmusik Burgenland: Klarinettist
1989 seitdem Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Ebreichsdorf-Seibersdorf, Unterwaltersdorf: Klarinette, Saxophon, Blockflöte, Musikkunde, Ensemble
Mitglied von Lax-Blech, der Winzerkapelle Kleinhöflein, der Concert Big-Band Moosbrunn und der Stromlippen-Combo

Aufträge (Auswahl)
1998 Gendarmeriemusik Burgenland: Festfanfare für Festakt Festfanfare
2005 MV Moosbrunn: Marsch für den Bürgermeister Unser Bürgermeister - Marsch

Aufführungen (Auswahl)
2002 Burgenländischer Blasmusikverband Pflichtstück für Konzertwertungsspiel Floriani-Choral
2005 Burgenländischer Blasmusikverband Pflichtstück für Konzertwertungsspiel Tanz der kleinen Teufel
2005 Österreichischer Blasmusikverband Pflichtstück für Konzertwertungsspiel Kazachische Reiter - Sinfonische Blasmusik

Auszeichnungen
1997 Amt der Burgenländischen Landesregierung und Burgenländischer Blasmusikverband: Kompositionswettbewerb Tanz der kleinen Teufel
2002 ÖKB - Österreichischer Komponistenbund Preis für Etüde für Bläser
2002 ÖKB - Österreichischer Komponistenbund Preis für Solo-Stücke für den Unterricht Zwei Schlösser - für Flöte und Klavier

Stilbeschreibung

 

Werner C. Veszely komponiert vorwiegend für Blasmusik (hier wiederum hauptsächlich symphonische Blasmusik bzw. für JugendBlasOrchester), sowie für (Schüler-/ Amateur-)Ensembles (Schwerpunkt: Klarinette, Saxophon, Flöte). Auch Werke für Orchester, Chor, BigBand und Pop-/ Rock-/Jazz-Stücke finden sich in seinem Schaffen.

 

Werner C. Veszely, 2007

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 4. 2020): Biografie Werner C. Veszely. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/81974 (Abrufdatum: 25. 10. 2020).

Logo ÖKB

Logo Notenverkauf