Olt-Sahiner Gülay

Vorname
Gülay
Nachname
Olt-Sahiner
erfasst als
InterpretIn
Genre
Weltmusik
Subgenre
Weltmusik
Instrument(e)
Sopran
Tätigkeiten
1989 Gülay & The Ensemble Aras: Gründung zusammen mit Josef Olt (musikalische Leitung). Mit dem Ziel, europäische sowie nah- und fernöstliche Musikelemente zu einem eigenen Crossover-Stil zu formen
2001 CD "Colors of Silk" wird von russischen Wissenschaftlern zur mentalen Betreuung zur ISS (Internationale Raumstation) geschickt
Konzertreisen nach Deutschland, Estland, Russland, Türkei, Usbekistan, USA
Liedinterpretationen in über 20 Sprachen von Völkern entlang der Seidenstraße von Japan bis nach Italien
zahllose Festivalauftritte und Konzertauftritte in Österreich als Sängerin und Tänzerin ihrer eigenen Choreographien

Aufführungen (Auswahl)
1994 Theater Akzent Wien Uraufführung des orientalischen Musicals "Eine Entführung in das Serail"
2001 Estonia Concert Hall (Tallin)
2001 Moskau - Russland Young Actor's Musical Theatre
2005 Carnegie Hall New York Debütkonzert





Diskografie:

  • 2000: Colors of Silk
  • 1996: Sounds of Sunrise
  • 1993: Gardens of Beauty

Links gulayprincess.com

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Gülay Olt-Sahiner. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82818 (Abrufdatum: 24. 9. 2021).

Logo frauen/musik