Fünf Lieder

Werktitel
Fünf Lieder
Untertitel
Nach Gedichten von Heidrun Kowarik-Schöbitz für Mezzosopran und Kammerensemble
Opus Nummer
3/1-5
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Kowarik-Schöbitz Heidrun
Entstehungsjahr
1984
Dauer
~ 15m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Vokalmusik
Ensemblemusik
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Solostimme(n)
Oktett
Besetzungsdetails

Solo: Mezzosopran (1)

Flöte (2), Klarinette (1, in A), Gitarre (2), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Manuskript

Abschnitte/Sätze
als der stern | sieh auf den grund | gehn lassen ist wie erblinden | ich möchte gerne | nun seh ich wohl

Beschreibung
Diese Lieder wurden durch Begegnungen mit der vom Komponisten sehr geschätzten Schriftstellerin angeregt.

 

Uraufführung11. April 1986 - Wien
Mitwirkende: Blasl Christian, Panetsos Jorgos, Ritter Friederike, Barnert Georg, Schwarzacher Christine, Obrowsky Elfriede, Baumgartner Martin, Baluch Ahmed, Rößner Gertraud

 

 

Mit diesem Vokalwerk erhielt der Komponist den Theodor-Körner-Preis

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 3. 2021): Sulzberger Hermann . Fünf Lieder. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/90574 (Abrufdatum: 24. 9. 2021).