Kontraste I - für Violine und Klavier

Werktitel
Kontraste I
Untertitel
für Violine und Klavier
Opus Nummer
opus 9
KomponistIn
Entstehungsjahr
1988
Dauer
~ 10m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Duo
Besetzungsdetails

Klavier (1), Violine (1)

Art der Publikation
Manuskript
Abschnitte/Sätze:

3 Sätze



Uraufführung:
31. Juli 1988 Ossiach

Veranstaltende Organisation: Carinthischer Sommer
InterpretInnen: Birgit Kolar, Meinhard Prinz



Sendeaufnahme:
ORF - Österreichischer Rundfunk - Hörfunk

Das Werk ist "in honorem Béla Bartók" geschrieben. Die Harmonik des Werkes ist freitonal. Der 1. Satz nähert sich in seiner Struktur entfernt einer Sonatensatzform; der 2. Satz ist eine dreiteilige Liedform, im Mittelpunkt steht das Choralzitat "Veni creator spiritus": der 3. Satz gibt sich als energiegeladenes Finale, in dem er Choral "Christ ist erstanden" verarbeitet wird.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Küchl Ulrich . Kontraste I - für Violine und Klavier. In: mica music austria – Musikdatenbank. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/91694 (Abrufdatum: 4. 6. 2020).