Trilogie der Steine - Trio für Violine, Kontrabass und Klavier

Werktitel
Trilogie der Steine
Untertitel
Trio für Violine, Kontrabass und Klavier
Opus Nummer
opus 19
KomponistIn
Entstehungsjahr
1994
Dauer
16m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Trio
Besetzungsdetails

Klavier (1), Violine (1), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Manuskript
Uraufführung:
28. August 1994
Ort der Uraufführung: Schrems
InterpretInnen: Birgit Kolar (Vl), Michael Bladerer (Kb), Walter Delahunt (Pf)
Dreisätziges, virtuoses Kammermusikmusikwerk; dodekaphonische, barocke und romantische Stilelemente werden zur Synthese eines Personalstils verschmolzen

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Küchl Ulrich . Trilogie der Steine - Trio für Violine, Kontrabass und Klavier. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/93444 (Abrufdatum: 22. 10. 2021).