Hellbrunniade

Werktitel
Hellbrunniade
Untertitel
für Klavier solo
Opus Nummer
Opus 85
KomponistIn
Entstehungsjahr
1995
Dauer
8m 50s
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Klavier (1)

Schwierigkeitsgrad
5
Art der Publikation
Verlag
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Hellbrunniade
ISMN / PN: 9790502286149
Ausgabe: Partitur
Seitenlayout: A4
Seitenanzahl: 17
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 12,00 EUR

PDF Preview
 

Beschreibung
Hellbrunniade fügt die zahlreichen Apsekte des Festes in Hellbrunn und wie sie vom Publikum erfahren werden können zusammen, was auch der urspüngliche Zweck einer Rhapsodie ist, nämlich Teile zu einem Ganzen zusammenzufügen. Das sind das Schloss, die Wasserspiele, ein Harfenkonzert, eine Operettendarbietung, Hellbrunns Kunstsammlung, die Alphörner am Teich, das Feuerwerk und vieles andere. Und wie ein roter Faden durch das Stück wandert das Motiv des Einhorns: Gleich am Anfang wie eine Fanfare und innerhalb des Stückes in vielen Gestalten erscheinend. Es bleibt dem geschätzten Hörer nun überlassen, dieses Symbol Hellbrunns so oft wie nur möglich wiederzuerkennen.

Uraufführung
5. August 1995  Hellbrunn

Aufnahme
Label: Bella Musica Edition GmbH/Antes Edition

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 5. 2020): Blechinger Alexander . Hellbrunniade. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/99152 (Abrufdatum: 19. 9. 2020).