Pronai Thomas

Vorname
Thomas
Nachname
Pronai
Nickname
Kantine
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
ProduzentIn
ArrangeurIn
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Folk
Alternative Folk
World
Blues
Instrument(e)
Gitarre
Stimme
Geburtsland
Österreich

 

Thomas Pronai war noch nie jemand, der sich musikalisch von dem gerade Angesagten verleiten hat lassen. Was ihm eigentlich immer schon mehr zugesagt hat, war die einfach gestrickte handgemachte Musik. Und genau die ist es auch, die er mit seiner Band Bo Candy & His Broken Hearts verwirklicht.


Tätigkeiten
1996 Gründung und seitdem Mitglied von Charmant Rouge
1999 - 2008 Gründungsmitglied und Leitung von The Beautiful Kantine Band
2002 Karate Joe Records Wien Gründung des Plattenlabels zusammen mit Andreas Berger und Robert Pinzolits
2004 - 2015 schoenwetter Schallplatten Gründung des Labels zusammen mit der Band Garish
2010 Gründungsmitglied und seitdem Leitung von Bo Candy & His Broken Hearts
einer der begehrtesten Musikproduzenten Österreichs
Tätigkeit als Produzent und Live-Techniker z.B. für Tanz Baby, Garish, Ja Panik, Ernst Molden
Mitglied in verschiedenen Bands wie z.B. The Melody Men und beim freien Musikerkollektiv Welle Wien

Diskographie:

mit Bo Candy & His Broken Hearts:

  • 2013: Flowers must fade (konkord)
  • 2011: Bo Candy And His Broken Hearts (konkord)

 

mit Charmant Rouge:

  • 2010: Dark Water (Karate Joe Records)
  • 2004: Post No Bill (Karate Joe Records)
  • 2004: Rosie La Bouche
  • 2002: Winzer (Karate Joe Records)
  • Blickdicht
  • Bladunz

 

mit The Beautiful Kantine Band:

  • 2007: Tanz auf dem Vulkan (Wohnzimmer Records)
  • 2006: Deluxe Vol. 1 (Wohnzimmer Records)
  • 2004: Rock'n'Roll hat unserem Leben einen neuen Sinn gegeben (Wohnzimmer Records)
  • 2002: Tanzcafé der Nationen (Karate Joe Records)

 


Links mica-Archiv: Thomas Pronai, Bo Candy & His Broken Hearts, Facebook Thomas Pronai