Eder de Lastra Erich

Vorname
Erich
Nachname
Eder de Lastra
erfasst als
KomponistIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1933
Geburtsort
Linz
Geburtsland
Österreich

Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Stimme
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Klavier
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Dirigieren
Universität Wien Wien Germanistik
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Musikerziehung

Tätigkeiten
AHS-Lehrer seit Abschluß des Studiums
in Pension
Komponist

Aufträge (Auswahl)
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Trio des Trois Mondes
Ensemble Kontrapunkte
Wiener Saxophon-Quartett
Carinthia Saxophone Quartett
Ontario Ensemble
weitere Aufträge, u.a. von Eugen Brixel, Thomas Christian, Dr. Ruthner, Balduin Sulzer, R. Wallfisch, René Staar, W. Kühn, Karlheinz Schrödl

Aufführungen (Auswahl)
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz
Brucknerhaus Linz Linz
Wiener Konzerthaus Wien
Musikverein Wien - Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Wien
ORF/Landesstudio Oberösterreich
Minoritensaal Graz
Secession
Stift Sankt Florian

Auszeichnungen
1969 Amt der Oberösterreichischen Landesregierung Förderungspreis
Theodor Körner Fonds zweimalige Verleihung des Förderungspreises

Stilbeschreibung

 

Ich habe so wie alle anderen komponiert und zur Weiterentwicklung der Musik wenig oder nichts beigetragen. Ich hätte versucht, den Begriff "Schönheit", manchmal auch "gehobene Unterhaltung" in meiner Musik zu verwirklichen, Ergebnis: Ich werde von allen Komponistengruppen, Veranstaltern, dem ORF usw. angefeindet und nicht mehr aufgeführt. Auch mein Versuch, alleine zu bestehen (keiner Clique oder Vereinigung oder parteinahen Gruppe anzugehören), ist ebenfalls gescheitert.

 

 

Erich Eder de Lastra, 1997