Nowak Michael

Vorname
Michael
Nachname
Nowak
erfasst als
InterpretIn
SolistIn
Instrument(e)
Tenor
Geburtsort
Innsbruck
Geburtsland
Österreich
Ausbildung
Wiener Sängerknaben Wien erste gesangliche Ausbildung als Solist
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Studium, Abschluss mit Auszeichnung Stimme Trabesinger Gerald
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Lied- und Oratoriumsstudium (Kurt Equiluz)

Tätigkeiten
2002 Oberösterreichisches Landesmusikschulwerk (OÖ LMSW) seither tätig als Gesangspädagoge
2004 - 2005 Gastspiele an den Stadttheatern Bern, Dresden, und Bregenz
2007 Staatstheater Stuttgart seither zahlreiche Gastspiele
langjähriges Ensemblemitglied des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und des Niedersächsischen Staatstheaters Hannover
zahlreiche Gastspiele ua. an der Oper Frankfurt, Oper Kassel, Stadttheater Koblenz, Gastspiel an der Oper Helsinki
Mitwirkung an mehreren internationalen Festivals wie Internationales Brucknerfest Linz, Wiener Festwochen, Donaufestwochen, Wiener Osterklangfestival, Ludwigsburger Festspiele, internationale Händelfestspiele in Halle, Barockfestival Brixen, Carinthischer Sommer, Internationales Musikfestival La Coruna, Internatione Festspiele Edinburgh u.v.m.
Auftritte mit namhaften Dirigenten wie Wolfgang Gönnenwein, Helmut Rilling, Baron Enoch zu Guttenberg, Fabio Luisi, Bernhard Klee, Peter Schreier, Russell Davis, Manfred Honek etc. in bekannten Konzertsälen wie Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Herkulessaal und Gasteig München, Kölner Philharmonie, Alte Oper Frankfurt, Tonhalle Zürich u.v.m.
diverse Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen
Gründer und Präsident des Vereins „NowaCanto“

Auszeichnungen
Finalist beim internationalen Mozart-Gesangswettbewerb
Preisträger beim 1. Internationalen Bodenseewettbewerb

Stilbeschreibung

Umfassendes Opernrepertoire von Barock (Poppea) über Mozart ( u.a. Tamino, Belmonte) bis zu Rossini (Barbier, Cenerentola), Donizetti (Don Pasquale), Puccini, Wagner, Strauss etc. Großes Oratorien-, Passions- und Liedrepertoire: Bach, Händel, Mozart, Haydn, Mendelssohn, Schubert, Schumann, Schönberg, Dvorak, Bruckner, Beethoven, Verdi, Honegger, Mahler, Martin, Liszt,...
(Quelle: http://www.judithgraf-michaelnowak.com/index.php/michael-nowak)