Simon Frick
Subgenre:
Instrument: Violine

© Phoebe Violet

Frick Simon

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1983
Geburtsort:  Bludenz
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

 

Simon Frick ist ein Geiger mit einer Vorliebe für rockige Energien, metallische Klänge und die Lautstärke, daher ist er genretechnisch u.a. im experimentellen Jazz, progressiven Metal und in der Neuen Musik aktiv.
Auf seinem Instrument hat er eine klassisch geprägte Ausbildung erhalten, die man an seiner Bogentechnik und der vielgestaltigen Tongebung erkennt. Zudem komponiert er und gibt Privatstunden.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Unterricht bei Josef Sabaini

Studium Instrumentalpädagogik (Werner Neugebauer)

Studium Jazz und Popularmusik

weiters Unterricht bei Christoph Cech, Peter
 Madsen, Peter Herbert, Harry Sokal, Alan Praskin und vielen mehr

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Tätigkeit als Geiger im experimentellen Jazz, Metal und in der Neuen Musik

weltweite Tourneen: Konzerte in New York, Santiago de Chile, Buenos Aires, Wien, Hamburg, Teheran, Delhi und viele mehr

private Unterrichtstätigkeit in Jazz und 
Improvisation

Tätigkeit in verschiedenen Formationen wie Frick/Helbock, Le Noir, DEED, Collective of Improvising Artists

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • 2013: Live at Porgy & Bess - In The Pelagic Zone (Jazzwerkstadt Records)
  • 2012: Gravity Of Love - Peter Madsen’s Seven Sins Ensemble (Playscape Recordings)
  • 2012: Vogelperspektive Vol. 3 - Le Noir (Boomslang Records)
  • 2011: Diagonal - Frick/Helbock (Traumton Records)

Kontaktperson von (Organisation)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links

Mobil:  +43 650 9626669
E-Mail :  infoatsimonfrick [dot] com
Links: