Oswald Sallaberger
Instrument: Violine

Sallaberger Oswald

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1966
Geburtsdatum:  3. Juli 1966
Geburtsort:  Innsbruck
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Studium Violine und Dirigieren

Studium Violine und Dirigieren

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1998 - 2010

musikalische Leitung des Orchestre de l’opéra de Rouen/Haute Normandie, mit regelmäßigen Einladungen für Konzerte und Opernproduktionen in Paris und Europa

2010

seither in Rouen als Dirigent Durchführung eines dreijährigen Beethovenzyklus

Arbeit als Wagner-Interpret und dabei internationale Zusammenarbeit mit Ligeti, Kurtág, Dutilleux und Cerha im Bereich zeitgenössischer Musik

Engagements in Lissabon, beim English Chamber Orchestra, beim Salzburger Aspekte Festival, Gastdirigent des ensemble modern an der Oper Frankfurt und beim Kurt Weill Fest Dessau, beim orchestre national de Lyon sowie bei der Styriarte Graz

Durchführung des Musikprojekts „Maison illuminée“ für Kinder und Jugendliche aus unterprivilegierten sozialen Schichten und für Unternehmen

Durchführung von Konzerten in Krankenhäusern, in Gefängnissen, in Museen, in Banken - „Live Musik zur Steigerung der Lebensqualität – unabhängig vom Lebensumfeld“

regelmäßige Auftritte als Violinist mit Kammermusik von Haydn, Beethoven, Franck, Schönberg, Honegger und die „Kafka-Fragmente“ von Kurtág

Assistent des Orchesters unter Claudio Abbado, Pierre Boulez und Michael Gielen

Produktionen bei den Salzburger Festspielen, in Berlin, in Wien, in Linz, am Luzerner Theater, im Münchener Prinzregententheater, in Luxemburg und in Basel

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1993

Dirigentenpreis der Herbert-von-Karajan-Stiftung

Verleihung des Titels „Chef fondateur“ des Orchestre de l’opéra de Rouen/Haute Normandie

AuftraggeberIn von (Person)

WidmungsträgerIn von (Werk)

Kontakt, Links