Der bekloppte Komponist (Le compositeur toqué) - Bouffonnerie musicale (Orchestrierung)

Werktitel
Der bekloppte Komponist (Le compositeur toqué)
Untertitel
Bouffonnerie musicale (Orchestrierung)
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Libretto von Florimond Ronger (Pseudonym Hervè, 1854), deutsche Übersetzung von Josef Heinzelmann
Entstehungsjahr
1984
Dauer
40m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Solostimme(n)
Besetzungsdetails

Orchestercode: 2 T - 1(Picc)/1/1/1 - 0/1/1/0 - Pf - 1/1/1/1/1

Solo: Tenor (2)

Flöte (1, auch Piccolo), Oboe (1), Klarinette (1), Fagott (1), Trompete (1), Posaune (1), Klavier (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Rollen:
Fignolet , extravaganter Komponist (T), Seraphin, sein Diener (T)

 

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Abschnitte/Sätze
1 Akt

Uraufführung:
11. Dezember 1985
Veranstalter: Wuppertaler Bühnen
Mitwirkende: Sinfonieorchester Wuppertal, Lothar Knepper (Dir)
Weitere Informationen: Igor Folwill (Regie), Rosemarie Krines (Kostüme)

 

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 7. 2020): Schwertsik Kurt . Der bekloppte Komponist (Le compositeur toqué) - Bouffonnerie musicale (Orchestrierung). In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/118042 (Abrufdatum: 5. 8. 2020).