... d'ombres lointaines ...

Werktitel
... d'ombres lointaines ...
Untertitel
Für Sopran und großes Orchester
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
da Vinci Leonardo
Entstehungsjahr
1989–1990
Dauer
20m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Sprache (Text)
Französisch
Besetzung
Solostimme(n)
Orchester
Besetzungsdetails

Orchestercode: S - 3/2, EHr/2, BKlar/2, KFag - 4/3/3/1 - 4 Perk, Hf, Pf - 14/12/10/8/6

Solo: Sopran (1)

Flöte (3), Oboe (2), Englischhorn (1), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (2), Kontrafagott (1), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Perkussion (4), Harfe (1), Klavier (1), Violine (26), Viola (10), Violoncello (8), Kontrabass (6)

differierende Besetzungsangaben bei Edition Lemoine: 1/1/1, BKlar/1, KFag - 2/1/1/0 - 2 Perc - Pf, Cemb - Str - Elektronik

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Auftrag: SWR – Südwestrundfunk

Widmung: für Mireille und Claude Helffer

Uraufführung
19. November 1990 - Donaueschingen (Deutschland)
Veranstalter: Donaueschinger Musiktage
Mitwirkende: Sharon Cooper (s), SWR Symphonieorchester, Arturo Tamayo (dir)

Sendeaufnahme
Mitwirkende: SWR Symphonieorchester, Sharon Cooper (s), Arturo Tamayo (dir)
Anmerkung: weitere Werke von Jarell auf dieser CD: Assonance II, Instantanés, ... Chaque jour n'est qu'une trêve entre deux nuits ... (Assonance V)

Aufnahme
Label: Grammont Portrait
Mitwirkende: Sharon Cooper (s), SWR Symphonieorchester, Arturo Tamayo (dir)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 10. 2020): Jarrell Michael . ... d'ombres lointaines .... In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/127400 (Abrufdatum: 26. 10. 2020).