Briefwechsel

Werktitel
Briefwechsel
Untertitel
Introduktion und Rondo für Klavier, Sprecher und kleines Orchester
KomponistIn
Entstehungsjahr
1999 - 2000
Dauer
~ 16m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Solostimme(n)
Soloinstrument(e)
Orchester
Kammerorchester/Ensemble
Besetzungsdetails

Solo: SprecherIn (1), Klavier (1)

Oboe (2), Horn (2), Perkussion (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

ad Perkussion: 2 Pk., kl. Tr., gr. Tr., 3 Tomt., 3 Wbl., Hgbck., Tri.

Art der Publikation
Verlag

Beschreibung
In diesem einsätzigen Werk, das von der Landesmusikschule Thalheim aus Anlass ihres 10jährigen Bestehens in Auftrag gegeben wurde, wird die Gattung des „Solokonzerts“ als ein Spiegel des Verhältnisses vom Einzelnen (=Solist) zur Masse (=Orchester) betrachtet. Diese gegenseitigen Wechselwirkungen waren der Ausgangspunkt für die Auswahl der Briefstellen, die in den musikalischen Verlauf auf unterschiedliche Art und Weise eingebunden sind und vom Sprecher vorgetragen werden. „Öffentliche“ Briefe – von offizieller Stelle an den einzelnen Bürger oder von Schrift-stellern an eine ganze Nation - wechseln sich mit „privaten“, die von sehr persönli-chen Erfahrungen mit den möglichen Folgen berichten, in Form eines „Rondos“ ab. Die Musik übernimmt dabei die Funktion des subjektiven Kommentators. (zit. n. Juli 2014)

Auftrag: Landesmusikschule Thalheim

Widmung:Geisselhofer Sophia

Uraufführung
30. Juni 2000 Thalheim
Mitwirkende: Geisselhofer Sophia, Strasser Franz, Waldek Gunter, Grieskirchner Kammerorchester

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 30. 3. 2020): Schmidinger Helmut . Briefwechsel. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/146092 (Abrufdatum: 3. 7. 2020).